Reaktion

Nach den Krawallen von Linksautonomen am Rande des G-20-Gipfels in Hamburg werden in Deutschland Rufe nach harten Strafen für die beteiligten Randalierer laut. Hamburgs Bürgermeister Olaf Scholz sagte, er hoffe darauf, dass die gefassten Gewalttäter mit hohen Strafen rechnen müssten. Ähnlich hatte sich zuvor auch  Justizminister Heiko Maas geäußert.  Bundeskanzlerin Angela Merkel versprach den Opfern der Ausschreitungen rasche finanzielle Hilfe. Die Samstagnachmittag gestarteten Demonstrationen verliefen indes weitgehend friedlich. Wahrscheinlich kommt dann der erste Teilbetrag 3 Tage vor dem nächsten G20 Gipfel in Deutschland.

Kommentar hinterlassen