Rate

Die Ukraine hat mit der Überweisung eines Millionenbetrags an Russland den Weg für die ersten Gaslieferungen seit dem von Moskau im Sommer verhängten Lieferstopp freigemacht. Der staatliche ukrainische Versorger Naftogaz teilte am Freitag in Kiew mit, 378 Millionen Dollar (307,04 Mio. Euro) an die russische Gazprom überwiesen zu haben.

Eine Antwort

  1. Angela Steinbrück 6. Dezember 2014

Kommentar hinterlassen