Radiohörer abgezockt – Moderator verurteilt

Der Bundesgerichtshof hat ein harsches Urteil des Landgerichts Rostock bestätigt. Dort war der frühere Radiomoderator Marcus J. zu fünf Jahren Haft verurteilt worden. Grund war die juristische Bewertung seines Handels als Gewinnspiel-Manipulation und betrügerischem Bankrott. Der Radiosender hatte eine Morgenshow bei dem Privatsender „Ostseewelle Hitradio MV“. Mit eingeweihten Helfern sorgte der Moderator dafür, dass die Gewinne bei seinem Team landeten. Igitt. Da muss man nicht nur das Gedudel ertragen…, und erhält dafür noch nicht einmal einen Trostpreis.

Wir hören deshalb alle brav Radio Vatikan http://hauptstadtradio.berlin/

Kommentar hinterlassen