Start Coronanews Quarantäne auf Kreuzfahrtschiff

Quarantäne auf Kreuzfahrtschiff

0

Nach dem Coronavirus-Ausbruch auf dem Kreuzfahrtschiff „Roald Amundsen“ sind die Besatzungsmitglieder und Passagiere eines weiteren Schiffs in Norwegen in Quarantäne genommen worden.

Der Grund dafür sei, dass ein Passagier einer vorherigen Kreuzfahrt auf der „SeaDream 1“ nach der Heimkehr nach Dänemark positiv auf das Virus getestet worden sei, teilte das norwegische Gesundheitsinstitut FHI gestern am späten Abend mit.

Das Schiff brach seine aktuelle Fahrt deshalb ab und ging in der Nacht im Hafen der Stadt Bodo vor Anker, wie die norwegische Zeitung „Aftenposten“ berichtete. Die Passagiere seien gebeten worden, in ihren Kabinen zu bleiben. Zunächst sollten nun die 85 Besatzungsmitglieder an Bord auf das Virus getestet werden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here