Start Verbraucherschutzinformationen Anlegerschutz Preos AG, Gore AG……………nun denn

Preos AG, Gore AG……………nun denn

0

Selbst wenn der Vatikan bei einer der Gesellschaften einsteigen würde, wäre das ein „totgerittenes Pferd“, denn mal ehrlich, welcher Investor will jetzt noch in solch einen umstrittenen und abgewirtschafteten Laden investieren? Gut auch, taktisch klug, dass nicht die Gesellschaft den Bericht selber veröffentlicht hat, so kann sie immer sagen, „von uns kommt das Gerücht nicht“.

In den letzten Wochen gab es leider viele Gerüchte um das Unternehmen GORE AG und Preos AG, über den Einstieg irgendwelcher Investoren. Leider hat sich das dann alles im Sande verlaufen. Schön, wenn es dann mal anders sein würde und keine „Pinoccio Meldung“ wäre.

Auch der Platow Brief sichert dann mal ab „angeblichem Einstieg“. Warten wir es mal einfach ab. Natürlich haben wir beim Unternehmen Swiss Life nachgefragt, „dort wollte man Marktberichte nicht kommentieren“. Nun denn, lassen wir das unbestätigte Gerücht mal durchs Netz waben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here