Start Politik Deutschland Polizei sucht Zeugen nach Mordversuch

Polizei sucht Zeugen nach Mordversuch

0

Die Polizei bittet mögliche Zeugen im Fall des versuchten Mordes an einem behinderten Fan des Fußballvereins um Mithilfe.

Am 26. September 2012 wurde ein 31-Jähriger nach dem Zweitligaspiel Hertha BSC gegen SG Dynamo Dresden auf dem S-Bahnsteig des Bahnhofs Olympiastadion angegriffen. Das Opfer wurde zunächst geschlagen und dann mit seinem Fan-Schal an ein Geländer geknotet. Der Täter hatte ihm den Schal um den Hals gelegt und fest verknotet. Der mit einem Down-Syndrom lebende Mann drohte zu ersticken. Erst gegen 20 Uhr wurde er von Bundespolizisten entdeckt. Da schwebte er schon in Lebensgefahr. Nun wirden Bilder aus der Überwachungskamera veröffentlicht. Die Beamten bitten die darauf zu sehenden Personen sich zu melden. Die Tat selbst konnte bislang nicht ausreichend dokumentiert werden. Die hohe Anzahl der Personen auf dem Bahnsteig erschwert die Auswertung der Videobilder.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here