POC Proven – Oil Canada – Nur noch ein Skandalunternehmen?

Sagen wir mal so, es ist auf dem Weg dahin. Denn die Anleger, die auf den Veranstaltungen des Unternehmens POC waren, haben sich alle „verarscht“ gefühlt von Seiten von Frau Galba, die ja nun einmal das Aushängeschild des Unternehmens in Deutschland war. Das dürfte jetzt vorbei sein und sicherlich jetzt in eine andere Richtung laufen. Frau Galba wird sich jetzt so manchen kritischen Kommentar anhören müssen und sich sicherlich aus so manchem Verdacht zur Verwendung der Gelder ausgesetzt sehen. Das ist beim Verlauf eines Produktes nun einfach mal das Gesetz der Diskussion im Internet. Verschuldet hat die Schieflage der Fonds und den Weg dorthin sicherlich nicht Frau Galba alleine, aber wie heißt das auch hier wieder: „Der Erfolg hat viele Väter, der Misserfolg in dem Fall eine Mutter“ Keiner der Anleger, mit dem wir gesprochen haben, glaubt noch an die Rettung der Fonds, egal mit wem man dort dazu ein Gespräch führt.  Es wäre wieder ein Megadesaster im grauen Kapitalmarkt, das man dann zu beklagen hätte, wenn sich dann die schlimmsten Befürchtungen in den nächsten Wochen bestätigen sollten und es mit den Fonds dann wirklich nicht weitergeht. Frau Galba kann man nur die Empfehlung geben, spätestens jetzt mit offenen Karten zu spielen gegenüber den Anlegern und mitzuhelfen, erklärbar zu mache, was dort im Unternehmen POC denn schiefgelaufen ist.

2 Kommentare

  1. Der Musikus 15. September 2015
    • Angela Steinbrück 16. September 2015

Kommentar hinterlassen