18. Januar 2017

Select your Top Menu from wp menus

One Project Development GmbH-keine gute Bilanz mit einem nicht gedeckten Fehlbetrag von über 5,5 Millionen Euro

Bei Unternehmen, mit denen wir uns in der Vergangenheit befasst haben, schauen wir ab und zu einmal in das Unternehmensregister, „ob es dort neue Bilanzen“ zum Unternehmen gibt. Gerade Bilanzen sind für uns ein wichtiger Indikator, um zu erfahren, wie es wirtschaftlich um ein Unternehmen bestellt ist. Nun haben wir uns die Ende August 2016 im Register hinterlegte Bilanz des o.g. Unternehmens einmal genau angeschaut und ich denke, so richtig erfolgreich ist sie nicht. Auch die maßgeblich in dem Unternehmen involvierten Personen können damit sicherlich nicht zufrieden sein.

One Project Development GmbH

Hamburg

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

Bilanz zum 31. Dezember 2015

One Project Development GmbH Projektentwicklung, Bauleitung von Bauvorhaben, Hamburg

AKTIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 211.334,02 412.668,04
2. Beteiligungen 47.850.198,00 50.490.198.00
48.061.532,02 50.902.866,04
B. Umlaufvermögen
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Forderungen gegen verbundene Unternehmen 40.600.000,00 38.604.474,03
2. Forderungen gegen Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht 5.298.982,56 537.810,96
3. sonstige Vermögensgegenstände 3.155.149,52 2.733.271,94
49.054.132,08 41.875.556,93
II. Wertpapiere
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 22.443,16 22.443,16
III. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 7.361,88 2.303.729,91
C. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 5.554.477,74 4.885.210,46
102.699.946,88 99.989.806,50

PASSIVA

Geschäftsjahr Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Eigenkapital
I. Gezeichnetes Kapital 100.000,00 100.000,00
II. Kapitalrücklage 2.500,00 2.500,00
III. Verlustvortrag -4.987.710,46 -4.476.235,06
IV. Jahresfehlbetrag -669.267,28 -511.475,40
nicht gedeckter Fehlbetrag 5.554.477,74 4.885.210,46
buchmäßiges Eigenkapital 0,00 0,00
B. Rückstellungen
1. Steuerrückstellungen 41.718,00 84.356,00
2. sonstige Rückstellungen 6.010,00 3.650,00
47.728,00 88.006,00
C. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 1.695,75 140.052,37
– davon gegenüber Gesellschaftern EUR 0,00 (EUR 115.074,98)
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 1.695,75 (EUR 140.052,37)
2. Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 97.573.500,00 97.523.500,00
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 25.423.500,00 (EUR 0,00)
3. sonstige Verbindlichkeiten 5.077.023,13 2.238.248,13
102.652.218,88 99.901.800,50
– davon mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr EUR 1.210.059,24 (EUR 0,00)
102.699.946,88 99.989.806,50

Anhang zum 31.12.2015

One Project Development GmbH, 20359 Hamburg

Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Allgemeines

Der Jahresabschluss der One Project Development GmbH wurde auf der Grundlage der Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften des HGB und ergänzend nach den Regelungen des GmbHG aufgestellt.

Die Form der Darstellung des Jahresabschlusses ist gegenüber dem Vorjahr unverändert.

Angaben, die wahlweise in der Bilanz, in der Gewinn- und Verlustrechnung oder im Anhang gemacht werden können, sind insgesamt im Anhang aufgeführt.

Für die Gewinn- und Verlustrechnung wurde das Gesamtkostenverfahren gewählt.

Die Gesellschaft ist nach den Größenklassen des § 267 HGB als kleine Kapitalgesellschaft einzuordnen. Die entsprechenden Erleichterungen bei der Aufstellung des Anhangs wurden in Anspruch genommen.

Bilanzielle Überschuldung

Die Bilanz weist zum 31.12.2015 einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag aus.

Die Bewertung wurde trotz der bestehenden Überschuldung weiterhin unter der Annahme der Fortführung der Unternehmenstätigkeit gem. § 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB vorgenommen.

Die zur Abwendung der Überschuldung getroffenen Maßnahmen sind nachfolgend als Erläuterung zum Eigenkapital aufgeführt.

Angaben zu den Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die Finanzanlagen wurden wie folgt angesetzt und bewertet:

Anteile an verbundenen Unternehmen zu Anschaffungskosten

Beteiligungen zu Anschaffungskosten

Soweit erforderlich, wurde der am Bilanzstichtag vorliegende niedrigere Wert angesetzt.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken bewertet.

Wertpapiere wurden unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken zum Nennwert bewertet.

Der Ausweis der Bankbestände erfolgt mit dem Nennbetrag. Zinsen und Nebenkosten wurden periodengerecht abgegrenzt.

Die Steuerrückstellungen beinhalten die das laufende Geschäftsjahr und Vorjahren betreffenden, noch nicht veranlagten Steuern.

Die sonstigen Rückstellungen erfassen alle erkennbaren Risiken und ungewisse Verbindlichkeiten und sind mit dem Erfüllungsbetrag bewertet, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist gem. § 253 Abs. 1 S. 2 HGB.

Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Angaben zur Bilanz

Angaben zu Ausleihungen, Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern (§ 42 Abs. 3 GmbHG)

Gegenüber den Gesellschaftern bestehen die nachfolgenden Rechte und Pflichten:

Sachverhalte Betrag
Euro
Verbindlichkeiten gegenüber One Group GmbH 0,00

Angabe zu Restlaufzeitvermerken

Der Betrag der Verbindlichkeiten mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahr beträgt € 26.635.254,99 (Vorjahr: € 140.052,37).

Betrag der Verbindlichkeiten mit Sicherungsrechten

Der Gesamtbetrag der bilanzierten Verbindlichkeiten, die durch Pfandrechte oder ähnliche Rechte gesichert sind, beträgt € 97.523.500,00.

Sicherungsform Betrag
Euro
Aus Patronatserklärung 25.423.500,00
Aus Sicherheitenvertrag 72.100.000,00
Summe 97.523.500,00

Angaben zum nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag

Zum 31.12.2015 besteht ein nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag in Höhe von € 5.554.477,74.

Zur Abwendung der Überschuldung besteht eine Patronatserklärung vom 05.11.2012 zwischen der One Group GmbH und der ProReal Deutschland Fonds 2 GmbH & Co. KG. Die One Group GmbH als alleinige Gesellschafterin der One Project Development GmbH trägt dafür Sorge, dass ausreichend finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden, damit diese aus einem Darlehen gegenüber der ProReal Deutschland Fonds 2 GmbH & Co. KG resultierende Verbindlichkeiten zu jeder Zeit zurückgezahlt werden kann.

Zur Sicherung der Ansprüche, der ProReal Deutschland Fonds 3 GmbH & Co. KG sowie der ProReal Deutschland Fonds 2 GmbH & Co. KG aus den gewährten Darlehen, besteht ein Sicherheitenvertrag mit der One Project Development GmbH. Demnach werden Ansprüche, die aus mittelbaren Immobilien-Investitionen der One Project Development GmbH resultieren, an die Darlehensgeberinnen abgetreten.

Sonstige Angaben

Namen der Geschäftsführer

Während des abgelaufenen Geschäftsjahres wurden die Geschäfte des Unternehmens durch folgende Personen geführt:

Geschäftsführer: Thomas Ermel Beruf: Kaufmann
Geschäftsführer: Bernhard Bucher Beruf: Diplom-Kaufmann

Angaben über den Anteilsbesitz an anderen Unternehmen von mind. 20 Prozent der Anteile

Gemäß § 285 Nr. 11 HGB wird über nachstehende Unternehmen berichtet:

Firmenname / Sitz Anteilshöhe Jahresergebnis Eigenkapital
Euro Euro
ISARIA GmbH & Co. Objekt Metropolis KG 20 % -85.616,88 -2.711.790,33
Objekt Kapstadtring 1 GmbH 80 % 28.775,25 60.885,23
One Group Objekt Herbartstraße 23 GmbH 94,8 % -58.343,57 -340.449,80
OPD Objekt St. Augustin GmbH 100 % -348.511,24 -324.689,06

Konzernzugehörigkeit

Die Gesellschaft wird in den Konzernabschluss der ISARIA Wohnbau AG, München, einbezogen.

Unterschrift der Geschäftsführung

 

Hamburg, den 20. Juni 2016

Thomas Ermel, Geschäftsführer

Bernhard Bucher, Geschäftsführer

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Google News