Start Story Bilanzen Obotritia Delta Invest GmbH – bilanziell überschuldet

Obotritia Delta Invest GmbH – bilanziell überschuldet

0

Obotritia Delta Invest GmbH

Potsdam

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2020 bis zum 31.12.2020

Bilanz

Aktiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Anlagevermögen 7.700.000,00 7.700.000,00
I. Finanzanlagen 7.700.000,00 7.700.000,00
B. Umlaufvermögen 39.203,44 31.152,61
I. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 29.540,00 16.616,25
II. Kassenbestand, Bundesbankguthaben, Guthaben bei Kreditinstituten und Schecks 9.663,44 14.536,36
C. nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag 1.060.994,72 554.522,97
Bilanzsumme, Summe Aktiva 8.800.198,16 8.285.675,58

Passiva

31.12.2020
EUR
31.12.2019
EUR
A. Eigenkapital 0,00 0,00
I. gezeichnetes Kapital 25.000,00 25.000,00
II. Verlustvortrag 579.522,97 35.461,98
III. Jahresfehlbetrag 506.471,75 544.060,99
IV. nicht gedeckter Fehlbetrag 1.060.994,72 554.522,97
B. Rückstellungen 9.790,00 8.770,00
C. Verbindlichkeiten 8.790.408,16 8.276.905,58
Bilanzsumme, Summe Passiva 8.800.198,16 8.285.675,58

Anhang

I. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Die Gesellschaft mit Sitz in Potsdam (August-Bebel-Str. 68, 14482 Potsdam), eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichtes Potsdam, Nr. HRB 31973, weist zum Abschlussstichtag die Größenmerkmale einer kleinen Kapitalgesellschaft gemäß § 267 Abs. 1 HGB auf.

Der Jahresabschluss für das Wirtschaftsjahr vom 01. Januar bis 31. Dezember 2020 ist nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuches, wie sie für kleine Kapitalgesellschaften gelten, unter Beachtung der ergänzenden Bestimmungen in der Fassung des BILRUG sowie der Vorschriften des GmbHG aufgestellt.

II.  Angaben zu Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Die unter den Finanzanlagen ausgewiesenen Anteile an verbundenen Unternehmen werden zu Anschaffungskosten bilanziert.

Alle Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände haben eine Restlaufzeit von bis zu einem Jahr.

Die sonstigen Vermögensgegenstände wurden mit ihrem Rückzahlungsbetrag angesetzt.

Die Bankguthaben wurden jeweils zum Nennwert angesetzt.

Die Rückstellungen sind mit ihrem nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrag passiviert. Die bis zum Zeitpunkt der Bilanzaufstellung gewonnenen Erkenntnisse sind dabei berücksichtigt.

Die Verbindlichkeiten wurden zum Erfüllungsbetrag passiviert.

III. Angaben zur Bilanz

 Verbindlichkeiten Restlaufzeit
Insgesamt unter 1 Jahr 1 bis 5 Jahre über 5 Jahre Gesichert
T€ T€ T€ T€ T€
Sonstige Verbindlichkeiten 8.790 (8.277) 8.790 (8.277) 0 (0) 0 (0) 0 (0)

Unter den sonstigen Verbindlichkeiten sind Verbindlichkeiten gegenüber den Gesellschaftern von 8.790 T€ (Vorjahr: 8.277 T€) enthalten.

IV.  Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung

Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

V. Sonstige Erläuterungs- und Angabepflichten

Die Bilanz weist einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag von 1.060.994,72 € aus.  Die Geschäftsführung geht von einer positiven Zukunftsprognose aus. Die bilanzielle Überschuldung wird durch einen Rangrücktritt durch den Gesellschafter in Höhe ihrer Gesellschafterdarlehen beseitigt.

Die Gesellschaft wurde im Geschäftsjahr durch die Geschäftsführer Rolf Elgeti und Wenke Röckendorf vertreten.

Der Jahresabschluss 2020 wird in den Konzernabschluss der Obotritia Capital KGaA mit Sitz in Potsdam für den größten und kleinsten Kreis von Unternehmen einbezogen, der im Bundesanzeiger offengelegt wird.

Im Geschäftsjahr beschäftigte die Gesellschaft keine Arbeitnehmer. Weitere Angabepflichten entfallen, da es sich hier um eine kleine Kapitalgesellschaft handelt.

Potsdam, den 30.04.2021

gez. Rolf Elgeti

sonstige Berichtsbestandteile

Angaben zur Feststellung:
Der Jahresabschluss wurde am 30.04.2021 festgestellt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here