Start Coronanews News

News

0

In Brasilien sind fast 62.000 Menschen an Covid-19 gestorben. Die Zahl stieg binnen eines Tages um 1.252 auf 61.884, wie aus Daten des Gesundheitsministeriums hervorgeht. Die Zahl der Infektionsfälle legte um 48.105 auf 1,496 Millionen zu. Brasilien weist in der Coronavirus-Pandemie nach den USA weltweit die meisten Infektionen und Todesfälle auf.

In der Metropole Rio de Janeiro wurden nach Behördenangaben zuletzt 68 Todesfälle binnen eines Tages gemeldet. Anfang Juni hatte die Stadt eine Rekordtodesfallzahl von 227 registriert. Nun treten zahlreiche Lockerungen in Kraft. Unter strengen Auflagen öffneten am Donnerstag Bars und wieder für Gäste. Auch Fitnessstudios, Schönheitssalons und Tattoostudios profitieren von den Lockerungen.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Der Wirkstoff Remdesivir bekommt voraussichtlich heute in der Europäischen Union die Zulassung zur Behandlung schwerer Covid-19-Erkrankungen. Es wird erwartet, dass die EU-Kommission die Entscheidung im Laufe des Tages bekanntgibt. Vorausgegangen war eine entsprechende Empfehlung der Europäischen Arzneimittel-Agentur EMA.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here