Start Coronanews News

News

0

In Brasilien ist die Zahl der Todesfälle durch das Coronavirus auf mehr als 60.000 gestiegen. In den letzten 24 Stunden seien 1.016 Menschen an dem neuartigen Virus gestorben und damit insgesamt 60.610, teilte das Gesundheitsministerium mit.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Trotz eines dramatischen Anstiegs der täglichen Neuinfektionen in den USA glaubt Präsident Donald Trump weiter an das Verschwinden des Virus. Die Wirtschaft werde sich bald wieder erholen, und „das Virus wird irgendwann gewissermaßen einfach verschwinden“, sagte der Republikaner Trump gestern im Gespräch mit dem Fernsehsender Fox Business. Die Demokraten werfen Trump angesichts solcher Äußerungen vor, im Kampf gegen das Coronavirus kapituliert zu haben – und das, obwohl die Pandemie in den USA zunehmend eskaliert.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Angesichts steigender Neuinfektionen mit dem Coronavirus hat die Palästinensische Autonomiebehörde eine fünftägige Abriegelung des gesamten Westjordanlands angekündigt. Sämtliche Gouvernorate würden ab morgen Früh isoliert, teilte Regierungssprecher Ibrahim Melhelm gestern mit. Ausgenommen seien Apotheken, Bäckereien und Supermärkte.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Nach mehr als drei Monaten hat sich der UNO-Sicherheitsrat einstimmig für die Annahme der stark umstrittenen Coronavirus-Resolution ausgesprochen. Alle 15 Mitglieder hätten dem Text schon vor Ablauf der Entscheidungsfrist gestern zugestimmt, hieß es aus Diplomatenkreisen.

Offiziell soll der französisch-tunesische Entwurf erst später angenommen werden. Der Text unterstützt vor allem die Forderung von UNO-Generalsekretär Antonio Guterres nach einer globalen Waffenruhe während der Pandemie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here