Neues vom Allgemeinen Deutschen Manipulier Club

Der ADAC hat einem Medienbericht zufolge BMW bei der Verleihung des Autopreises „Gelber Engel“ bevorzugt. Damit hätte der Autoklub nicht nur die Zahlen, sondern auch die Platzierungen einiger Modelle gefälscht. Das berichtet das Handelsblatt in seiner aktuellen Ausgabe. Na, der ADAC wird sich gesagt haben „Aus Freude an der Kohle- BMW“. Es wird Zeit das der Präsident des ADAC seinen Hut nimmt.

http://www.handelsblatt.com/auto/nachrichten/autopreis-gelben-engel-2014-adac-soll-bmw-beguenstigt-haben/9444514.html

Kommentar hinterlassen