Nepal: Misstrauensantrag – Premier tritt zurück

Nepals Premierminister Khadga Prasad Sharma Oli ist gestern zurückgetreten. Der Regierungschef reichte seinen Rücktritt bei Präsidentin Bidhya Devi Bhandari ein, kurz bevor das Parlament über einen Misstrauensantrag abstimmte wollte. Der Koalitionspartner, die Vereinten Maoisten, und die Opposition der Nepalesischen Kongresspartei hatten den Antrag Mitte Juli eingereicht. Die Regierung wurde dafür kritisiert, nach mehreren verheerenden Erdbeben im Himalaya-Staat nicht mit dem Wiederaufbau hinterherzukommen. Die Kongresspartei hatte den Rücktritt verlangt, weil die Regierung keine Taten auf ihre Worte folgen lasse und sich als „unfähig“ erwiesen habe. Ihr wird auch vorgeworfen, auf Proteste von Verfassungsgegnern falsch reagiert zu haben.

Kommentar hinterlassen