Start Meine Meinung Nachmachen

Nachmachen

0

Angesichts der hohen Energiepreise sollen die Übergewinne von Energieunternehmen in Belgien in diesem Jahr zu 25 Prozent besteuert werden. Die belgische Energieministerin Tinne Van der Straeten legte heute einen entsprechenden Gesetzesentwurf vor, wie die belgische Nachrichtenagentur Belga berichtete.

Dabei gehe es um die überdurchschnittlich hohen Gewinne im Jahr 2022. Das Gesetz würde alle Lieferanten, Produzenten und Händler von Strom und Gas in Belgien betreffen.

Konkret geht es um die Bruttogewinnmargen der Firmen in diesem Jahr verglichen mit dem vergangenen Jahr, wie Belga berichtete.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here