Start Allgemeines MoinEnergie-ist Größe Wichtig? Hat man wirklich 140.000 Kunden?

MoinEnergie-ist Größe Wichtig? Hat man wirklich 140.000 Kunden?

3

Das wäre eine stattliche Anzahl innerhalb der Zeit, die man auf dem Markt ist, und würde dann natürlich auch für ein leistungsfähiges Angebot sprechen. Unsere Berichterstattung hat mittlerweile zu vielen Reaktionen von aktuellen und ehemaligen Mitarbeitern/Partnern des Unternehmens geführt. Eine Vielzahl von Informationen, die wir nun einmal sichten wollen. Herrn Eisenhauer haben wir eine Presseanfrage zu der Anzahl der Kunden und weiteren Details gestellt und ihm für die Antwort Zeit bis zum 17. Juni 2017 gegeben. Was uns aber bereits jetzt auffällt, ist, dass man die Zahl der Kunden dann vielleicht noch nach unten korrigieren muss.

Hier teilt man uns ganz andere Zahlen mit. Nun, wir werden sehen, was Herr Eisenhauer dazu sagen wird. Vielleicht ist das ja auch nur ein Hörmissverständnis der Bundestagsabgeordneten Gitta Connemann und der Neuen Osnabrücker Zeitung. Auch die haben wir um eine Stellungnahme gebeten, woher diese Zahl aus dem von der NOZ veröffentlichten Artikel kommt.

3 KOMMENTARE

  1. Hier kommentieren ja richtige mal richtige Experten.
    @Romanski: Also ich schau in einen der Tarifrechner und suche mir den Anbieter welcher für den Kunden am besten ist raus. Hast ja ca. 30 zur Verfügung. Oder…gehe doch einfach zu einem der vielen anderen Vertriebsunternehmen. Davon gibt es in Deutschland einige. Da bekommt man sicherlich die Vertriebspartnernumm 20 tausend oder höher.

    @Ehemaliger: Größe ist 1. absolut nicht von Bedeutung und hat auch absolut keinen Einfluß auf Preise. 2. Nenne mir einen einzigen Energievermittler in Deutschland der „eigene Kunden“ hat. Kunden hat das Energieversorgungsunternehmen an den der Kunde vermittelt wurde.

    Fazit: Artikel und Kommentare vollkommen daneben.

  2. Das System Eisenhauer funktioniert für Herrn Eisenhauer bestens. Das Geld fließt, und wenn Vermittler kein Geld verdienen, dann liegt das nicht an den nicht konkurrenzfähigen Strompreisen, sondern an der Faulheit der Vermittler.Das ist das was man zu hören bekommt. Gut das sich eine Plattform wie diebewertung.de mit diesem Thema beschäftigt. Herrn Eisenhauer muss einmal eine steife Briese-die Wahrheit- ins Gesicht wehen.

  3. Werter Artikelverfasser. Größe ist Wichtig in dieser Branche um gute Preise zu bekommen. Ihre Zweifel sind durchaus berechtigt.MoinEnergie hat keine 20.000 Kunden. Die genannte Zahl kann Ihnen Herr Eisenhauer nicht schriftlich bestätigen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here