Mega Kapitalerhöhung

Die Hauptversammlung der Bank UniCredit hat heute einer Kapitalerhöhung von 13 Mrd. Euro zugestimmt. Diese ist die bisher größte in der italienischen Wirtschaftsgeschichte.

Für die Kapitalerhöhung, Eckpfeiler des am 13. Dezember vorgestellten Entwicklungsplans der Bank, stimmten 99,6 Prozent der anwesenden Aktionäre, die 52 Prozent des Kapitals vertreten. Der seit Juli amtierende Bankchef Jean-Pierre Mustier zeigte sich zuversichtlich, genügend Geldgeber zu finden. Er wurde von der Hauptversammlung im Amt bestätigt.

Kommentar hinterlassen