Massenkarambolage

Auf der A93 wurden am Freitag bei einer Massenkarambolage 17 Menschen verletzt.

Eine 31-jährige, die nahe der Unfallstelle stand, wurde überfahren und lebensgefährlich verletzt. Insgesamt waren an dem Unfall 14 Fahrzeuge beteiligt, die Unfallstelle zog sich über 150 Meter hin. Die A93 muste voll gesperrt werden in der Nacht zum Samstag konnte die Autobahn nach umfangreichen Aufräumarbeiten wieder freigegeben werden. Bisher konnten zu den Ursachen keine Angaben gemacht werden. Zum Unfallzeitpunkt hatte es aber stark geregnet, teilweise gehagelt.

Kommentar hinterlassen