Lösung für Windwärts Energie GmbH gefunden

Eine gute Nachricht. Einige  Monate nach nach Eröffnung des Insolvenzverfahrens der Windwärts Energie GmbH übernimmt zum morgigen 1. Oktober der Mannheimer Energieversorger MVV Energie den  Hannoveraner Windparkprojektierer. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. MVV Energie ist derzeit auch im Gespräch mit dem angeschlagenen Windkraftunternehmen JUWI. Wir hatten darüber in der vorigen Woche berichtet. Kauft sich die MVV Energie auch hier ein, dann entsteht ein neuer Windriese auf dem deutschen Markt, möglicherweise dann größer als Prokon.

Kommentar hinterlassen