Lösung

Im Kosovo finden heute Kommunalwahlen statt, der wichtigste Urnengang seit der Verkündung der Unabhängigkeit im Februar 2008. Die Stimmabgabe von rund 1,7 Millionen Stimmberechtigten wird einen weiteren Schritt zur Bildung der zwischen Belgrad und Prishtina im April vereinbarten Gemeinschaft der serbischen Gemeinden darstellen. Dadurch soll eine volle Integration des mehrheitlich von Serben bewohnten Norden des Landes gesichert werden, wo von der ortsansässigen Bevölkerung bisher jede Zusammenarbeit mit Prishtina abgelehnt wurde.

Kommentar hinterlassen