Start Meine Meinung Bilanzen Immobilienfonds Am Krugpfuhl 1 GmbH & Co. KG – mit über 9...

Immobilienfonds Am Krugpfuhl 1 GmbH & Co. KG – mit über 9 Millionen Euro bilanziell überschuldet

0

Genau 9.517.084,60 Euro beträgt die bilanzielle Überschuldung dieser Fondsgesellschaft. Ob da noch die richtigen Geschäftsführer am Werk sind?

Immobilienfonds Am Krugpfuhl 1 GmbH & Co. KG

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2019 bis zum 31.12.2019

BILANZ

AKTIVA

Einzelposten
Geschäftsjahr
EUR

Gesamt
Geschäftsjahr
EUR

Einzelposten
Vorjahr
EUR

Gesamt
Vorjahr
EUR

A. Anlagevermögen

II. Sachanlagen

4.575.710,62

B. Umlaufvermögen

I. Vorräte

257.380,98

II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

40.525,56

III. Flüssige Mittel

2.577.864,39

C. Nicht durch Eigenkapital gedeckter Fehlbetrag

9.517.084,60

Summe Aktiva

16.968.566,15

PASSIVA

Einzelposten
Geschäftsjahr
EUR

Gesamt
Geschäftsjahr
EUR

Einzelposten
Vorjahr
EUR

Gesamt
Vorjahr
EUR

A. Eigenkapital

I. Gezeichnetes Kapital

6.963.795,42

II. Sonstige Entnahmen

-754.222,16

III. Gewinnvortrag/Verlustvortrag

-15.823.979,65

III. Jahresüberschuss/Jahresfehlbetrag

97.321,79

IV. Ausweis unter Aktiva

9.517.084,60

C. Verbindlichkeiten

16.968.566,15

Summe Passiva

16.968.566,15

ANHANG

Immobilienfonds Krugpfuhl 1 GmbH & Co. KG
Anhang zum Jahresabschluss auf den 31.12.2019

I. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Firma: Immobilienfonds Krugpfuhl 1 GmbH & Co. KG
Sitz: Berlin
Registergericht: Amtsgericht Berlin-Charlottenburg, HRA 56539 B

Der Jahresabschluss zum 31.12.2019 der Immobilienfonds Krugpfuhl 1 GmbH & Co. KG wurde auf der Grundlage der Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften des Handelsgesetzbuches aufgestellt.

Die Gesellschaft ist nach den Größenkriterien des § 267 Abs. 1 HGB eine kleine Kommanditgesellschaft im Sinne des § 264a HGB.

II. Angaben zur Bilanzierung und Bewertung einschließlich der Vornahme steuerlicher Maßnahmen.

Die Bewertung wurde unter der Annahme der Fortführung der Unternehmenstätigkeit (§ 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB) vorgenommen.

Das Sachanlagevermögen wurde zu Anschaffungs- und Herstellungskosten angesetzt und – soweit abnutzbar – um planmäßige Abschreibungen vermindert.

Die Vorräte wurden grundsätzlich zu Anschaffungskosten bewertet unter Beachtung des strengen Niederstwertprinzips.

Die Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände wurden grundsätzlich zum Nennwert angesetzt. Erkennbare Einzelrisiken wurden durch Wertberichtigungen berücksichtigt.

Die Guthaben bei Kreditinstituten sind zum Nennwert angesetzt.

Die Verbindlichkeiten wurden mit dem Erfüllungsbetrag angesetzt.

III. Angaben zur Bilanz

Die Verbindlichkeiten (ohne Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern) mit einer Restlaufzeit bis zu einem Jahre betragen runde EUR 1.388.400,00.

Die Verbindlichkeiten (ohne Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern) mit einer Restlaufzeit von mehr als 5 Jahren betragen rund EUR 6.200.500,00.

Die durch Pfandrechte gesicherten Verbindlichkeiten betragen rund EUR 12.127.500,00.

Die Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern (runde EUR 3.578.600,00) resultieren aus Zahlungen der Gesellschafter im Zug der Sanierung des Fonds.

IV. Sonstige Angaben

Die Gesellschaft hat keine Mitarbeiter.

Die Geschäftsführung oblag der persönlich haftenden Gesellschafterin Navarra Verwaltungsgesellschaft mbH (Berlin, Stammkapital EUR 25.000,00) und dem Kommanditisten Herr Lior Mamrud.

Alleinvertretungsberechtigte Geschäftsführer der Navarra Verwaltungsgesellschaft mbH sind Herr Stefan Claus und Frau Birgit Rahn.

Berlin, den 06.04.2020

gez. Stefan Claus
Navarra Verwaltungsgesellschaft mbH (Berlin)

gez. Birgt Rahn
Navarra Verwaltungsgesellschaft mbH (Berlin)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here