Hartmut Thome vom Unternehmen German Brands aus Walldorf

In der Vergangenheit hatten wir so manche Diskussion in unserer Redaktion zun Thema Telefunken Invest AG. In diesem Zusammenhang tauchte dann immer der Name Hartmut Thome und German Brands auf. Dies allerdings zu einem Zeitpunkt wo die alte Telefunken Invest AG schon „Geschichte“ war. Hier hatten sich die alten Vorstände in neue Aufgaben verabschiedet.Hinter den Kulissen begann dann aber schon die Neuauftsellung des Unternehmens. Nun hatten wir einen gemeinsamen Termin mit Hartmut Thome von German Brands in Walldorf bei Heidelberg.

diebewertung.de Herr Thome: Herzlichen Dank für den Termin am heutigen Tage in Ihren Geschäftsräumen und Ihre Zeit unsere Fragen zu beantworten

Hartmut Thome: Gerne, auch ich freue mich über den Termin.

diebewertung.de Seit wann gibt es German Brands

Hartmut Thome: Seit 2010 in London als PLC gegründet

diebewertung.de Was sind die Ziele des Unternehmens German Brands.

Hartmut Thome:

Die gesamte Unternehmensgruppe der GERMAN BRANDS wurde mit dem Ziel gegründet, namhafte deutsche Marken bzw. Markenherstellern sowie Unternehmen an denen sich GERMAN BRANDS beteiligt, bei der Expansion oder Internationalisierung ihrer Gesellschaften professionell mit Kapital, KnowHow und innovativen neuen Finanzdienstleistungsprodukten mit höchsten Qualitätsansprüchen zu begleiten und entsprechend zu beraten (Vertrieb, Produktplatzierung und Marketing).

 diebewertung.de: Was haben Sie mit dem Namen „Telefunken“ zu tun?

Hartmut Thome:

Die Marke TELEFUNKEN steht seit der Firmen-gründung im Jahr 1903 für die Grundprinzipien des deutschen Ingenieurswesens, hochwertige Qualität und Innovationen mit klassischem Design. Gerade wegen ihrer Geschichte gehört die Marke noch heute zu den starken, globalen deutschen Brands.

 Die „TELEFUNKEN Markenrechte“ werden seit 2007 von der TELEFUNKEN Licenses GmbH gehalten, einem Unternehmen der TELEFUNKEN SE von deren Muttergesellschaft, der LIVE Holding AG, die GERMAN BRANDS Invest GmbH sich finanziell engagiert hat. Gemeinsam mit Unternehmen der TELEFUNKEN Partner Allianz, einem weltweiten Netzwerk von selbstständigen Unternehmen, sowie Beteiligungen der TELEFUNKEN Gesellschafter werden heute in der Tradition der Markenwerte wieder Produkte in den Bereichen Unterhaltungselektronik, innovative Lichttechnologie, Elektrogroßgeräte, Smart Building/Home Control, IT, Security, Kommunikationselektronik und Healthcare entwickelt und vertrieben.

TELEFUNKEN ermöglicht seinen Partnern mit den Nutzungsrechten an der Marke und zahlreichen unterstützenden Services einen schnellen Markteintritt, ein profitables Wachstum, eine klare Differenzierung von Wettbewerbern und stellt die Einzigartigkeit der Produkte sicher. Gleichzeitig gewährleistet TELEFUNKEN mit ständigen Qualitätskontrollen und Überprüfung der Standards sowie innovativen Ideen und klaren Designvorgaben, dass die so vertriebenen TELEFUNKEN-Produkte in ihrer Wertigkeit und Positionierung dem Qualitätsversprechen der Marke TELEFUNKEN entsprechen und auf die traditionellen Markenwerte einzahlen.

Im Februar 2009 wurde die neue Telefunken Partner Allianz gegründet. Eine einzigartige, weltweit agierende Gemeinschaft eigenständiger Unternehmen. Seit Gründung haben sich mehr als 50 Partnerunternehmen, dieser globalen Allianz, angeschlossen und folgen dem Wertecodex der Marke.

Mit Beteiligungen unter anderem der heutigen Gesellschafter der TELEFUNKEN SE ist darüber hinaus auch wieder ein neues, rasch wachsendes, eigenständiges Industriegeschäft entstanden. Unternehmen wie die TELEFUNKEN Licht AG, die TELEFUNKEN Smart Building GmbH oder die TELEFUNKEN Autotainment GmbH entwickeln in der Tradition der Marke wieder selbst innovative Produkte und Geschäftsideen und setzen in ihren jeweiligen Branchen neue Trends.

Unser Ziel ist es, TELEFUNKEN als deutsches Industriejuwel weltweit erfolgreich neu zu etablieren und den Namen als eine der begehrenswertesten Marken in der Unterhaltungs- und Elektronikindustrie weiter zu entwickeln. Dabei wird neben den gemeinsamen Aktivitäten innerhalb der TELEFUNKEN Partner Allianz zukünftig insbesondere dem weiteren Ausbau des Industriegeschäftes mit eigener Entwicklung und Produktion von neuen TELEFUNKEN-Produkten ein besonderer Stellenwert zukommen.

diebewertung.de Wie gehen Sie mit den Altlasten des Unternehmens Telefunken Invest um?

Hartmut Thome: Wir sind seit einigen Monaten dabei das ganze Alt-Thema Telefunken Invest AG abzuarbeiten und zu bereinigen. Das ist nicht nur in unserem Sinne, sondern auch im Sinne der Marke Telefunken und der Altgesellschafter. Ich bin überzeugt davon das wir in den nächsten Wochen hier „alles auf Anfang haben“, damit einen erfolgreichen Re-Start durchführen können.

diebewertung.de Das schließt auch das temporäre Problem „Telefunken Invest GmbH“ mit ein?

Hartmut Thome: Ja- auch hier wird es eine ordentliche Lösung geben. Die genaue Lösung wird derzeit vertraglich geschaffen, sobald mir diese vorliegt, werde ich Sie darüner informieren.

Vielen Dank Herr Thome für das Gespräch

Kommentar hinterlassen