Start Allgemeines Gott gibt es nicht, falls es ihn doch gibt, hat er mit...

Gott gibt es nicht, falls es ihn doch gibt, hat er mit Corona nichts zu tun

0

Gott gibt es nicht, falls es ihn doch gibt, ist er weiblich und kommt aus Afrika, sicher ist aber: er hat mit Corona nichts zu tun. Die Frankfurter Allgemeine Zeitung kommt in einem Gastkommentar zu dem schönen Satz:

„Das Virus macht endgültig deutlich, wie nutzlos die Kirchen mittlerweile geworden sind. Religiös Hilfreiches zur Bewältigung der Krise war von ihnen nicht zu hören. Gleich zu Beginn der Pandemie haben es die Bischöfe auf den Punkt gebracht: Gott habe mit Covid-19 nichts zu tun. Damit schossen sie sich selbst aus allen Debatten zur Bewältigung der Krise raus. Hätten sie andere Möglichkeiten gehabt?“

Die kirchliche Macht ist ihr Einfluss auf den Menschen. Diesen Einfluss sieht man nicht mehr. Sie beschränkt sich darauf im Internet Gottesdienst-Sendungen zu bringen und sonst ist da eine große LEERE angesichts der Herausforderungen der aktuellen Situation.

Gerhard Wegner, Jahrgang 1953, war Gründungsdirektor und Leiter des Sozialwissenschaftlichen Instituts der EKD in Hannover und hat den Artikel verfasst.

https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/corona-und-glaube-sind-die-kirchen-nutzlos-geworden-17144196.html?premium

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here