Gewinner

Der Kandidat der regierende Bürgerlichen GERB-Partei (Bürger für eine Europäische Entwicklung Bulgariens), Rossen Plewneliew, hat gestern die Stichwahlen für das Präsidentenamt Bulgariens nach ersten Nachwahlumfragen mit 54,8 Prozent klar für sich entschieden.Die bulgarische Linke verliert damit nach zehn Jahren und zwei Legislaturperioden das höchste Amt im Staat.

Kommentar hinterlassen