Gerücht

Das syrische Regime hat die israelische Luftwaffe beschuldigt, Ziele nahe der Hauptstadt Damaskus bombardiert zu haben. Die Kampfjets hätten gestern ein Forschungszentrum für militärische Zwecke attackiert, hieß es in der von syrischen Staatsmedien verbreiteten Erklärung. Zuvor hätten syrische Oppositionskräfte vergeblich versucht, die betroffene Siedlung Dscharmaja im Grenzgebiet zum Libanon einzunehmen. Die Lage blieb am Abend zunächst unübersichtlich.

Kommentar hinterlassen