Start X-Finanzen Geneo Konzept / IHGE in „Wiso ermittelt“ – Ist das nicht Kreditbetrug?

Geneo Konzept / IHGE in „Wiso ermittelt“ – Ist das nicht Kreditbetrug?

12

Das Unternehmen IHGE Konzept aus Walldorf steckt hinter der Masche nach Recherchen von WISO. Der Wert der Wohnungen ist völlig überhöht. 170.000 € weniger sind sie eigentlich nur wert laut Wiso-Detektiv und einer Gutachterin. Finger weg von solchen kick-back Modellen mehr kann man Niemandem empfehlen.

Kein Unternehmen schenkt ihnen was bei einem Immobilienverkauf. Der „kick back“ ist in den Kaufpreis einberechnet, heißt sie zahlen das letztlich alles selber. Diese Wohnungen verkaufen können sie nur mit großem Verlust. Der Verkäufer hat sein Geld verdient, den interessiert das nicht mehr. Man muss auch die Frage stellen, ob die finanzierende Bank davon bei der Finanzierung gewusst hat, wenn ihr das verschwiegen wurde, dann könnte das ein Grund zur Kündigung des Darlehens sein. Nach dem Bericht in WISO, werden die Banken wohl mal in ihre Unterlagen schauen, vor allem bezogen auf dieses Unternehmen. Gier frisst Hirn – gilt auch hier wieder. Der Initiator ist sicherlich auf Menschen gestoßen, die genau das wollten und wussten, denn wie man hört, handelt es sich fast ausnahmslos um Ärzte. Ab zum Doktor, Herr Doktor.

12 KOMMENTARE

  1. Muss noch erwähnen, dass seit Jahren keine Dividenden aus diesem Fond (RPS RenditePlusSachwerte GbR, Immobilienfond, Geschäftsführer Herr Girolami) ausgeschüttet wurden. Angeblich werfen die Immobilien keinen Gewinn ab, deshalb habe ich gekündigt. Es wird ja gesagt (IHGE), man soll es als Altersversorgung ansehen. Wie soll das bei mir gehen, wenn ich noch nicht einmal meine einbezahlte Kapitaleinlage ausbezahlt bekomme, geschweige denn eine Gewinnmitnahme. Der Fonds soll angeblich jetzt rückwirkend ab Dez. 2013 aufgelöst werden. Ich habe den Eindruck, der Fonds läuft bis zum „Nimmerleinstag“, nur dass er nicht ausbezahlt werden muss.
    Habe schriftlich um eine Bilanz oder Geschäftsbericht gebeten, bis heute wurde mir nichts zugesandt. Warum?? Bei anderen Fondsmanager ist dies selbstverständlich, hier (RPS) habe ich in all den Jahren so etwas noch nie erhalten. Auf Nachfrage, war die Antwort, fordern Sie es an, aber auch daraufhin erfolgte keine Übersendung.

    Liebe Grüße
    Monika

  2. Habe gerade beim Recherchieren vom GENEO-KONZEPT mit Geschäftsführer Günther Girolami (IHGE Gesellschaft mbH) auf diese Seite gestoßen. Ich habe vor ca. 15 Jahren in einen Immobilienfond angelegt, hieß seinerzeit RPS RenditePlusSachwerte GbR Immobilienfond, der Geschäftsführer war ebenfalls Herr Girolami. Habe fristgerecht meine Kapitalanlage gekündigt, nur … mein Geld habe ich bis heute nicht wieder ausbezahlt bekommen. Ob ich das Geld jemal zurück erhalte, ist wohl fraglich. Ich bekomme von Herrn Girolami immer andere Ausreden, nur nicht mein Geld.
    Habe den Eindruck, dass sich hier die Gesellschaft öfters ändert, nur der Geschäftsführer mit Herrn Günther Girolami bleibt immer bestehen.

    Liebe Grüße
    Monika

  3. Sorry, aber das ist eine ganz üble Masche. Bin gerade darüber gestolpert, weil Google für Geneo Konzept Werbung auf unseren Seiten macht.

    Das Modell ist altbekannt und läuft normal unter dem Stichwort „Schrottimmobilien“. Diese Bezeichnung ist irreführend, weil die Wohnungen nicht tatsächlich Schrott sein müssen.

    Tatsache ist aber, dass der Marktwert der Wohnungen weit unter dem Verkaufspreis liegt. Diese Wohnungen kann man – wenn man sie einmal gekauft hat – nie wieder zu diesem Preis verkaufen. Oft bleiben auch nach kurzer Zeit Mieter aus, die optimistische Kalkulation geht nicht mehr auf – und was vielen Käufern dann bleibt, ist der Gang vor Gericht und/oder die Privatinsolvenz.

    Opfer solcher Firmen findet man im schrottimmobilien-forum.de, da werden auch diese Verkaufstaktiken und das, was dann später passiert – besprochen.

    Hände weg!

    Markus

  4. Die kaufen die Wohnungen für z.B. 100000 Euro. Die werden dann für 200000 Euro an dich weiterverkauft. Vom Gewinn bekommst du die 50000 ab. Du musst aber 200000 Finanzieren mit Mieteinnahmen und den 350 Euro. Nach 20 Jahren hast du eine alte Wohnung mit immer noch 150000 Euro Schulden die wenn du Glück hast noch 100000 Euro Wert ist und die sind fein raus. Die rechnen ja mit 1 Prozent Anfangstilgung. Das ist bei den jetzigen Niedrigzinsen total unseriös. Bei zwei Prozent müsstest du schon über 500 Euro im Monat hinblättern und hättest ach zwanzig Jahren immer noch Schulden. Besser ist wenn man sein Leben auf Guthabenbasis aufbaut. Jeden Tag einen Euro weniger ausgeben als man einnimmt. Aber das schnelle Geld Lockt. Ärzte und Anwälte sollten es besser wissen aber die sind genau so gierig wie alle anderen auch. Kein Mitleid!

  5. Moin Ihr Fachleute,
    bin heute erst über das Angebot gestolpert und wundere mich über das Konzept – könnt Ihr es mir erklären?
    Laut Beispielrechnung bekomme ich 50.000 ausgezahlt (denke das ist ziemlich sicher, sonst kann ich ja zurücktreten) und zahle mtl 350 ein über 20 Jahre, macht ca. 80.000. Demnach wäre das Ganze ein relativ zinsgünstiger langfristiger Kredit. Nach den zwanzig Jahren habe ich Anspruch auf die Mieteinkünfte aus der erworbenen Wohnung. Sogar wenn das nur mtl 300 über 10 Jahre wären, hätte ich Gewinn mit einem Kredit gemacht???

    Wie gesagt, ich verstehe das Konzept nicht ganz, wie wird es vom Kreditgeber berechnet? Existieren die Wohnungen wirklich? Sind sie vermietet? Und weshalb soll mir die Wohnung am Laufzeitende gehören?

    Würde mich sehr freuen, wenn Ihr Licht ins Dunkel bringen könntet!

  6. Mal ganz Nüchtern betrachtet: Wozu braucht man überhaupt eine solche Firma ?

    – Wohnung selbst kaufen ( kriegt man sicher billiger )
    – Wohnung finanzieren ( ist billiger wie die 3,9 % in Geneo-Konzept )
    – Verbraucherkredit von 50.000 ( darauf würde ich verzichten )
    – Wohnung vermieten

    Damit schafft man zwar nicht die bei Geneo Konzept versprochenen Ziele ( die sind sowieso utopisch ), aber dafür hat man keine teuer bezahlte und finanzierte Schrottimmobilie am Hals.

  7. Hallo,

    zu diesen Angeboten kann man sicherlich gespaltener Meinung sein.
    Das Konzept ist aber nicht neu, sondern schon Jahrzehnte alt und seither auch in der Anwendung…

    Welche Möglichkeiten gibt es denn für einen Arzt oder Unternehmen relativ schnell an Liquidität zu kommen? Kaum eine andere.
    Und wenn sakrilesch meint durch Arbeit an Geld zu kommen, dann soll er doch mal versuchen in 8 Wochen 50.000 € zu verdienen. Viel Erfolg ;o)

    Wer von uns hat noch nicht davon gehört, dass bei Hypothekenfinanierungen auch noch Urlaubsreisen oder PKW mit eingerechnet werden? Das ist haargenau nichts anderes…

  8. ein glück habe ich das hier gelesen – schönen dank – glücklicherweise jibbt et immer irgndwie möglickeiten, an jeld zu kommen. was manche ja nicht gerne hören wollen : ARBEITEN

  9. Leute Leute,

    ich muss mich doch sehr wundern, wenn man nicht die Bohne von gesundem Menschenverstand besitzt und das Geschäftsmodell einfach mal logisch hinterfragt. Umso mehr wundert es mich dass vor allem Akademiker auf so einen Schmarrn reinfallen. Sorry, da hab ich kein Mitleid mi den „Opfern“ im dopelten Sinne…

  10. Und wo bitteschön haben der Detektiv und die Gutachterin ihr Hirn gelassen? Selbstverständlich ist das, was es cash gibt, nicht vom Unternehmen gespendet. Und selbstverständlich zahlt das der Käufer mit, na was denn sonst?
    Und die Herren Doktoren wissen sogar, das sie das Geld nicht geschenkt bekommen. Aber sie haben Cash, und möglicherweise haben sie deshalb das Geschäft gemacht.

  11. Diesem Kommentar kann ich nur zustimmen! Als Selbständiger ist man doch heute nichts mehr wert! Banken stürzen viele fleissige, kompetene Menschen ins Unglück! Bänker sind Henker – dem kann ich nur zustimmen.

  12. Die Banken sind ebenso gierig wie der Normalo. Ich kenne keine einzige seriöse Bank, das wäre wohl auch ein Witz. Bänker sind Henker! Und „so manch der saubere Herr“ ist ein „Verbrecher vorm Herrn“. Solche Menschen sollte man gnadenlos für den Rest ihres armeseligen Betrügerlebens bei Wasser, Brot und täglichen Prügeln einsperren. Dieses „Schweine“ haben ihre Lebensberechtigung verloren. Wer andere Menschen ins Unglück stürzt sollte sich nicht wundern wenn er mal die andere Seite kennenlernt bei der es Auge um Auge, Zahn um Zahn geht. Bei mir hätten diese Schweine keine Zähne mehr, der könnte auf der Felge kauen.
    (Beitrag wurde von der Redaktion verändert- da ein „Klarname-Anfangsbuchstabe) zu sehen war, unsere Kommentare aber immer allgemein gehalten sein sollen-die Redkation)

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here