FWU Atlantic Lux:Dr. Manfred J. Dirrheimer

Das Produkt ist auf dem Markt nicht unumstritten, aber Dr. Dirrheimer hat sicherlich Wegweisendes geschaffen, daß muss man anerkennen.

Dr. Manfred J. Dirrheimer erhielt den diesjährigen Preis für sein Lebenswerk aufgrund seines besonderen und herausragenden persönlichen Beitrags zu Islamic Finance („The Most Outstanding Individual Contribution to Islamic Finance“) durch das Kuala Lumpur Islamic Finance Forum.

Der Preis wurde im Rahmen einer festlichen Zeremonie am 4. Oktober 2011 von Y.B.Zan Sri Nor Mohamed Yakcop, Staatsminister im Büro des malaysischen Ministerpräsidenten, in Kuala Lumpur überreicht.

Dr. Dirrheimer’s Reaktion: „Wenn man anfängt Preise für sein Lebenswerk zu bekommen, ist es normalerweise Zeit, über den beruflichen Ausstieg nachzudenken. In diesem Fall fühle ich mich jedoch außerordentlich geehrt und persönlich tief gerührt über diese Auszeichnung, die ich stellvertretend für alle meine Kolleginnen und Kollegen entgegennehme, die mich auf dem Weg meines Engagements in diesem Bereich so großartig und großzügig unterstützt haben.

In diesem Zusammenhang möchte ich die folgenden Personen hervorheben: Mein Verständnis über Takaful wurde primär geprägt durch den islamischen Gelehrten und Leiter des FWU Shariah Boards seit 2001, Dr. Mohamed Elgari. Tiefere Einsichten in die operative Struktur des Bereichs der islamischen Finanzierung und sehr viel entgegengebrachtes persönliches Vertrauen verdanke ich dem ehemaligen CEO der The National Commercial Bank in Jeddah und seit 2006 dem Chairman des FWU International Advisory Boards, Herr Abdulhadi Shayif. Sehr viel Ermutigung derartige, grundsätzlich neue Wege zu gehen, erfuhr ich von dem früheren Vorsitzenden des Aufsichtsrates der FWU AG und meinem persönlichen Mentor, Dr. Achim Kann.“

Kommentar hinterlassen