Start Allgemeines Fracking in den USA am Ende?

Fracking in den USA am Ende?

0

Immer mehr Ölfirmen, die vom Fracking profitiert haben, müssen dem für die Fracking wichtigen zu niedrigen Ölpreis Tribut zollen und Insolvenz anmelden. Der Schaden bleibt dann meistens an den Grundbesitzern hängen.Auf dem Höhepunkt des US-Energiebooms erhielten Grundstücksbesitzer monatlich etwa 100.000 Dollar an Zahlungen von Unternehmen, die auf seinem Land Öl und Erdgas fördern durften. Licht verdientes Geld für die Grundstücksbesitzer, so sah es zunächst einmal aus. Mittlerweile sind die monatlichen Beträge für die Grundstücksbesitzer deutlich kleiner geworden. Viele Unternehmen im Bereich Fracking mussten auf Grund des niedrigen Ölpreises bereist Insolvenz anmelden.  Fracking lohnt sich oft erst ab einem Barrelpreis von 80 $ davon ist man derzeit weit weg. Es ist sicherlich mit vielen weiteren Insolvenzen zu rechnen in den nächsten Monaten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here