Festnahmen

Bei einer Razzia der türkischen Polizei in einem westlichen Stadtteil von Istanbul sind sechs mutmaßliche Mitglieder der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) festgenommen worden, die in den Anschlag vom 28. Juni auf dem Atatürk-Flughafen verwickelt sein sollen. Wie die Nachrichtenagentur Dogan gestern berichtete, erfolgte die Razzia am Vortag im Stadtteil Basaksehir. Zuvor war bereits die Festnahme von 30 Verdächtigen gemeldet worden, von denen zehn aus Russland stammen sollen.

Kommentar hinterlassen