Start Allgemeines feingoldscheideanstalt-seit1973.de – Vorsicht Betrüger!

feingoldscheideanstalt-seit1973.de – Vorsicht Betrüger!

0

Auch wenn die Domain eine de-Adresse hat, handelt es sich nach unseren umfangreichen Recherchen um eine Betrugsdomain, denn die im Impressum gemachten Angaben auf der Seite hat man geklaut.

Das dort im Impressum genannte Unternehmen, welches angeblich der Seitenbetreiber sein soll, kennt weder die Seite, noch hat es die angegebene Telefonnummer, noch hat es die dort auf der Seite angegebenen weiteren Büros. Besonders dreist ist die Werbung mit dem Büro in Lichtenstein. Das Lichtenstein, was dort angegeben ist, liegt in der Nähe von Chemnitz.

Warum man als Goldhändler gerade da noch eine Außenstelle haben soll, erschließt sich uns nicht so ganz, außer man will mögliche Kunden betrügen. Bei Gold dann zudem noch einen Bonus von 10% zu geben, sollte zumindest den klugen Anleger schon nachdenklich machen. Egal wer hier Geld einbezahlt oder etwas kauft, wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit sein Geld komplett verlieren.

Natürlich haben wir dazu auch mit dem Inhaber des Berliner Unternehmens gesprochen, der über unsere Informationen dann ganz „baff“ war und natürlich sofort einen Rechtsanwalt einschalten will. Für ihn ist das natürlich keine gute Werbung, wenn jemand mit seinem guten Namen betrügerische Geschäfte macht; einen guten Namen, den sich das Unternehmen in Berlin seit Jahren erarbeitet hat.

Unsere Informationen haben wir natürlich auch an die Schweizer Finanzmarktaufsicht weitergegeben, die nun ihrerseits weitere Maßnahmen gegen den vermeintlichen Anbieter prüfen wird. Wir gehen davon aus, dass es hier kurzfristig auch eine Entscheidung geben wird.

Identitätsdiebstahl ist gerade für einen Shop-Betreiber, der mit Gold und Silber handelt, eine gefährliche Angelegenheit, denn gerade Gold und Silber-Geschäfte verlangen doch sehr viel Vertrauen beim potentiellen Kunden.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here