Faktum Finance GmbH Gläubigerversammlung

Das war sie also die erste Gläubigerversammlung der Faktum Finance am heutigen Tage, und wirklich große Überraschungen gab es dann dort nicht. Positiv anmerken sollte man aber vorweg, das sich Herr Walter, den Frage der teilnehmenden Gläubiger vollumfänglich gestellt hat und auch auf viele Fragen eine logische Antwort hatte. In diesem Zusammenhang lobte dann der Insolvenzverwalter Herrn Walter „das das alles von den Informationen und Zuarbeiten gut laufen würde“. Nun das ist die eine Seite die man sicherlich positiv anmerken sollte, aber es gab auch weitere Nachrichten. Eingesammelt worden sind wohl insgesamt 19 Millionen Euro, davon sind rund 10 Millionen rechtswirksam Grundbuchrechtlich für die Anleger besichert. Diese Werte (Immobilien) kann der Insolvenzverwalter dann sicherlich nicht für seine Masse verwerten. Wie allerdings die Verwertung durch die Anleger durchgeführt werden kann und soll, die Frage wird man dann auch noch zu einem späteren Zeitpunkt beantworten müssen. Welchen Wert die Immobilien dann wirklich haben ist durch die grundbuchrechtliche Besicherung natürlich auch noch nicht gesagt.

Verwertbar sind wohl rund 10 Immobilien durch den Insolvenzverwalter. Weiterhin soll Faktum Finance an rund 10- 20 Projektentwicklungen beteiligt sein mit Kapital. Zu einer möglichen Quote wollte der Insolvenzverwalter dann zu jetzigen Zeitpunkt auch keine Angaben machen. Angemerkt hat der Insolvenzverwalter dann auch noch, das ihm bekannt ist das bei der Staatsanwaltschaft in Darmstadt ein Ermittlungsverfahren gegen die Verantwortlichen des Unternehmens Faktum Finance anhängig ist.

Kommentar hinterlassen