EXPORO:Crowdinvesting Projekt Hamburg Uhlenhorst-trotz aller schönen Worte, das Totalverlustrisiko bleibt!

Was für eine tolle Beschreibung die Exporo da per Mail versendet. Zitat:

Lieber Exporo-Interessent,

diese Woche starten wir ein Projekt auf der Uhlenhorst in Hamburg, einem der beliebtesten Stadtteile im Herzen Hamburgs, direkt an der Alster. Bei diesem Investment handelt es sich um Renovierung und Umbau einer historischen Villa aus dem Jahr 1895. Hier wird auf dem mehr als 1.000 m² großen Grundstück das bestehende Gebäude zu einem Mehrfamilienhaus mit acht hochwertigen Wohneinheiten umgebaut. Das Objekt wurde bereits angekauft, der Bauantrag wurde gestellt, die Baugenehmigung wird erwartet und ist Auszahlungsvoraussetzung.

Gute Gründe für Ihre Vormerkung des Projektes

✓ 5,0 % Zinsen p. a. (endfällig)

✓ Laufzeit: bis zum 30.06.2019 (ca. 20 Monate)

✓ Harte Patronatserklärung ü̈ber 2,255 Mio. € *

✓ Umbau einer exklusiven Bestandsimmobilie in einer Top-Lage an der Alster

Zitat Ende

Hört sich ja alles Klasse an, aber meine Damen und Herren des Unternehmens EXPORO, wie sie richtig schreiben auf Ihrer Webseite: * Das Investmentangebot ist trotz Einsatz dieser Nachrangsicherheiten mit Risiken verbunden. Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte den Angebotsunterlagen, den dort aufgeführten Risikohinweisen sowie dem Vermögensanlagen-Informationsblatt (VIB).

Genau darum geht es doch, es sind nachrangige Darlehen, die der Kleinanleger dem Geldeinsammler hier gibt. Genau da besteht das aufgeführte Totalverlustrisiko.

Kommentar hinterlassen