Euro Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG-der Holding geht es „ganz gut“, aber schauen Sie sich einmal die Beteiligungen an!

Interessant ist diese Blanz insofern, das diese Gesellschaft Fast „geund da steht“, schaut man sich aber die Beteiligungen an die in dieser Bilanz aufgeführt sind, dann kann man sich hier nur „richtig schütteln“ vor dem Grauen was einen überkommt.

Euro Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG

München

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2013 bis zum 31.12.2013

Bilanz zum 31. Dezember 2013

EURO Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG, München

AKTIVA

31.12.2013 31.12.2012
EUR EUR
A. ANLAGEVERMÖGEN
I. Immaterielle Vermögensgegenstände 18.939,00 17.042,00
II. Sachanlagen 293.348,00 333.359,00
III. Finanzanlagen 495.500,00 433.000,00
B. UMLAUFVERMÖGEN
I. Vorräte 0,00 0,00
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände 794.111,93 1.455.521,40
III. Guthaben bei Kreditinstituten 201.124,66 170.813,82
C. RECHNUNGSABGRENZUNGSPOSTEN 7.378,02 14.545,16
1.810.401,61 2.424.281,38

PASSIVA

31.12.2013 31.12.2012
EUR EUR EUR
A. EIGENKAPITAL
I. Kappitalanteile Kommanditisten 280.032,31 280.032,31
II. Jahresüberschuss 245,08 0,00
280.277,39 280.032,31
B. RÜCKSTELLUNGEN 79.642,00 150.054,00
C. VERBINDLICHKEITEN 1.450.482,22 1.994.195,07
1.810.401,61 2.424.281,38

Anhang für das Geschäftsjahr 2013

EURO Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG, München

1. Allgemeine Angaben

Der Jahresabschluss der EURO Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG für das Geschäftsjahr 2013 wurde nach den Vorschriften des Handelsgesetzbuchs (HGB) für kleinen Personenhandelsgesellschaft gemäß §264a, § 267a HGB aufgestellt.

Im Interesse einer größeren Klarheit und Übersichtlichkeit sind die nach den gesetzlichen Vorschriften bei den Posten der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrechnung anzubringenden Vermerke, ebenso wie die Vermerke, die wahlweise in Bilanz bzw. Gewinn- und Verlustrechnung oder Anhang anzubringen sind, grundsätzlich im Anhang aufgeführt.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren aufgestellt.

2. Bilanzierungs- und Bewertungsgrundsätze

Die Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden sind gegenüber dem Geschäftsjahr 2013 unverändert beibehalten worden.

Das Anlagevermögen wurde mit Anschaffungskosten angesetzt und – soweit abnutzbar – um planmäßige Abschreibungen vermindert. Bei der Ermittlung der Anschaffungskosten wurden Anschaffungsnebenkosten, Anschaffungskostenminderungen sowie nachträgliche Anschaffungskosten berücksichtigt.

Die Abschreibungen auf abnutzbare Gegenstände des Anlagevermögens erfolgen nach der betriebsgewöhnlichen Nutzungsdauer.

Geringwertige Wirtschaftsgüter mit Anschaffungskosten bis 150,00 Euro wurden im Jahr der Anschaffung aufwandswirksam erfasst.

Die Finanzanlagen wurden zu Anschaffungskosten angesetzt. Eine Abschreibung auf den niedrigeren beizulegenden Wert gemäß § 253 Absatz 2 HGB wurde nicht vorgenommen.

Die Forderungen und die Guthaben bei Kreditinstituten sind mit dem Nennwert ausgewiesen.

Die Rückstellungen sind einzeln in Höhe des Betrages gebildet, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist und dem Erfüllungsbetrag, unter Berücksichtigung von Preis- und Kostensteigerungen, entspricht.

Verbindlichkeiten sind mit dem Erfüllungsbetrag angesetzt.

3. Erläuterungen zur Bilanz

a) Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

In den Forderungen und sonstigen Vermögensgegenständen sind Forderungen gegenüber Gesellschaftern i.H.v. TEUR 679 (i Vj TEUR 1.341) enthalten.

b) Verbindlichkeiten

In den Verbindlichkeiten und sonstigen Vermögensgegenständen sind Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern i.H.v. TEUR 832 (i Vj TEUR 1.135) enthalten.

4. Sonstige Angaben

Anteil an Unternehmen, mit denen ein Beteiligungsverhältnis besteht

Gemäß § 285 Nr. 11 HGB sind Name und Sitz sowie die Höhe des Anteils am Kapital, das Eigenkapital und das Ergebnis des Geschäftsjahres anderer Unternehmen, an denen die Gesellschaft mindestens 20% der Anteile besitzt, anzugeben. Die Gesellschaft hält im Geschäftsjahr folgende Beteiligungen:

Name und Sitz des Unternehmens Anteil am Kapital Ergebnis
in Euro
Eigenkapital
in Euro
in % 2013 31.12.2013
Euro Grundinvest Immobilien Vertrieb GmbH, München 100,00 N/A N/A
Euro Grundinvest Objekt München GmbH, München 100,00 -585.414,95 -681.291,95
Euro Grundinvest Objekt 217 GmbH, München 100,00 -244.022,77 -440.236,01
Euro Grundinvest Objekt 218 GmbH, München 100,00 -83.547,53 -324.126,76
Euro Grundinvest Objekt 219 GmbH, München 100,00 -672.220.02 -686.476,84
Euro Grundinvest Objekt 220 GmbH, München 100,00 N/A N/A
Euro Grundinvest Objekt 221 GmbH, München 100,00 -225.877,05 -832.883,71
Euro Grundinvest Objekt 222 GmbH, München 100,00 -12.053,74 -3.485,70
Euro Grundinvest Objekt 223 GmbH, München 100,00 -7.227.945,60 -7.228.035,86
Euro Grundinvest Objekt 224 GmbH, München 100,00 -1.432.648,29 -1.425.877,23
Euro Grundinvest Objekt 225 GmbH, München 100,00 -491.768,54 -484.574,00
Euro Grundinvest Objekt 226 GmbH, München 100,00 -1.347,47 -3.128,04
Bayern Palais Bauträger GmbH, München 100,00 982,47 12.430,41

Angaben zu den persönlich haftenden Gesellschaftern

Gemäß § 285 Nr. 15 HGB sind Name und Sitz der Gesellschaften, die persönlich haftende Gesellschafter sind, sowie deren gezeichnetes Kapital anzugeben.

Komplementärin der Euro Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG ist die Euro Grundinvest Objekt Holding Management GmbH mit Sitz in München und einem Stammkapital von 25.000,00 Euro.

Angaben über die Geschäftsführung

Die Gesellschaft wird durch einen oder mehrere Geschäftsführer vertreten. Im Berichtsjahr war für die Gesellschaft Sven Donhuysen vertretungsberechtigt.

 

München, 05.10.2014

EURO Grundinvest Objekt Holding GmbH & Co. KG

Sven Donhuysen

Kommentar hinterlassen