Bouwfonds GmbH & Co. Objekt Viktoriaallee KG- 1,4 Millionen Miese in der Bilanz

Wer hat die Miesen zu bezahlen? Die Frage können Sie sich danns elber beantworten.

Bouwfonds GmbH & Co. Objekt Viktoriaallee KG

Berlin

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.01.2015 bis zum 31.12.2015

ANLAGEN

1.

Bilanz

2.

Gewinn- und Verlustrechnung

3.

Anhang

4.

Zusätzliche Erläuterungen zum Jahresabschluss

BILANZ ZUM 31. DEZEMBER 2015

AKTIVA

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
ANLAGEVERMÖGEN
Sachanlagen
Grundstücke und Bauten 10.900.000,00 12.600.000,00
UMLAUFVERMÖGEN
Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
Forderungen aus Vermietung 348.530,62 552.651,22
Guthaben bei Kreditinstituten 463.921,26 1.171.839,26
RECHNUNGSABGRENZUNGSPOSTEN 6.052,66 0,00
11.718.504,54 14.324.490,48

PASSIVA

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
EIGENKAPITAL
Kapitalanteile der Komplementärin 0,00 0,00
Kapitalanteile der Kommanditisten 866.585,15 2.261.239,88
866.585,15 2.261.239,88
RÜCKSTELLUNGEN
Sonstige Rückstellungen 80.714,40 4.000,00
VERBINDLICHKEITEN
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 10.640.580,02 11.842.722,38
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 14.519,06 415,68
Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 4.705,66 4.705,66
Sonstige Verbindlichkeiten 111.400,25 211.406,88
– davon aus Steuern: EUR 111.400,25 (Vorjahr: EUR 211.406,88)
10.771.204,99 12.059.250,60
11.718.504,54 14.324.490,48

Gewinn- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr 2015

2015 2014
EUR EUR
Umsatzerlöse aus der Hausbewirtschaftung 1.005.225,00 1.887.850,27
Sonstige betriebliche Erträge 128.470,08 1.065.084,65
Materialaufwand
Aufwendungen für die Hausbewirtschaftung -284.075,26 -159.034,65
Abschreibungen
auf Sachanlagen -1.700.000,00 -5.873.547,18
Sonstige betriebliche Aufwendungen -76.492,35 -163.902,44
Sonstige Zinsen und ähnliche Erträge 6.922,48 726,90
Zinsen und ähnliche Aufwendungen -474.704,68 -487.352,63
Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit -1.394.654,73 -3.730.175,08
Sonstige Steuern 0,00 0,00
Jahresüberschuss (+) / Jahresfehlbetrag (-) -1.394.654,73 -3.730.175,08
Gutschrift (-) / Belastung (+) auf Kapitalkonten der Kommanditisten 1.394.654,73 3.730.175,08
Bilanzgewinn 0,00 0,00

ANHANG FÜR DAS GESCHÄFTSJAHR 2015

1. ALLGEMEINE ANGABEN ZUM JAHRESABSCHLUSS UND ZU DEN BILANZIERUNGS- UND BEWERTUNGSMETHODEN

Allgemeine Angaben

Bei der Gesellschaft handelt es sich um eine Personenhandelsgesellschaft, die nach den Vorschriften des § 264a HGB verpflichtet ist, einen Anhang aufzustellen. Die Gesellschaft erfüllt die Größenkriterien einer kleinen Kapitalgesellschaft. Der Jahresabschluss wurde unter Beachtung der Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung nach den Vorschriften der §§ 242 bis 256 und §§ 264 bis 288 HGB aufgestellt.

Die Gewinn- und Verlustrechnung wurde nach dem Gesamtkostenverfahren nach § 275 Abs. 2 HGB aufgestellt.

Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden

Das Sachanlagevermögen ist zu Anschaffungskosten zuzüglich Anschaffungsnebenkosten angesetzt und wird, soweit abnutzbar, um planmäßige Abschreibungen vermindert. Dabei werden die Zugänge pro rata temporis abgeschrieben.

Die Bewertung der Forderungen und sonstigen Vermögensgegenstände erfolgt zum Nennwert. Bei den Forderungen werden erkennbare Einzelrisiken durch Einzelwertberichtigungen berücksichtigt.

Die Guthaben bei Kreditinstituten sind zum Nennwert angesetzt.

Die sonstigen Rückstellungen werden in Höhe des Betrages angesetzt, der nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendig ist, um alle zum Bilanzstichtag bestehenden ungewissen Verpflichtungen abzudecken.

Die Verbindlichkeiten werden mit dem Rückzahlungsbetrag angesetzt.

2. ERLÄUTERUNGEN ZU DEN POSTEN DER BILANZ UND DER GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG

Anlagevermögen

Die Aufgliederung der Anlageposten und ihre Entwicklung im Geschäftsjahr 2015 ist auf Seite 4 dargestellt.

Aufgrund des Verkaufs der Immobilie an np3 GmbH & Co KG am 11. Dezember 2015 wurde das Anlagevermögen außerplanmäßig auf 10,9 Mio EUR abgeschrieben.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände

Sämtliche Forderungen und Vermögensgegenstände haben eine Restlaufzeit von weniger als einem Jahr.

Verbindlichkeiten

Verbindlichkeitenspiegel

Davon mit einer Restlaufzeit
Gesamtbetrag 31.12.2015 bis zu einem Jahr zwischen einem und fünf Jahren von mehr als fünf Jahren Gesamtbetrag 31.12.2014
EUR EUR EUR EUR EUR
Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten 10.640.580,02 10.640.580,02 0,00 0,00 11.842.722,38
Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 14.519,06 14.519,06 0,00 0,00 415,68
Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 4.705,66 4.705,66 0,00 0,00 4.705,66
Sonstige Verbindlichkeiten 111.400,25 111.400,25 0,00 0,00 211.406,88
10.771.204,99 10.771.204,99 0,00 0,00 12.059.250,60

Die Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten sind gesichert durch Briefgrundschuld, durch die Haftung von bei dem Darlehensgeber unterhaltenen Guthaben und Depotwerten sowie die Abtretung von Rechten und Ansprüchen bestehender und zukünftiger Mietforderungen.

3. ERGÄNZENDE ANGABEN

Geschäftsführung und Vertretung

Nach den gesellschaftsvertraglichen Regelungen obliegt die Geschäftsführung der Gesellschaft, der geschäftsführenden Kommanditistin Bouwfonds Fondsverwaltungs GmbH, Berlin, vertreten durch deren Geschäftsführer:

Roman Menzel, Kaufmann, Berlin (DE) bis 23.07.2015

Rudolf Johannes Roosen, EL VLijmen (NL) ab 23.07.2015

Martin Eberhardt, Kaufmann, Hamburg (DE)

Die geschäftsführende Kommanditistin Bouwfonds Fondsverwaltungs GmbH, Berlin, erhielt hierfür in 2015 eine Vergütung in Höhe von EUR 5.672,88 (Vorjahr: EUR 5.694,40).

Nach den gesellschaftsvertraglichen Regelungen obliegt die gesetzliche Vertretung der Gesellschaft ausschließlich der Bouwfonds Objekt Verwaltungs GmbH, Berlin, mit einem gezeichneten Kapital von TEUR 25, die zugleich persönlich haftende Gesellschafterin ist. Die Haftungsvergütung für 2015 betrug EUR 1.210,56 (Vorjahr: EUR 1.215,16).

 

Berlin, den 31. März 2016

Bouwfonds Fondsverwaltungs GmbH
als geschäftsführende Kommanditistin
der Bouwfonds GmbH & Co. Objekt Viktoriaallee KG

Die Geschäftsführung

Martin Eberhardt

Rudolf Johannes Roosen

Entwicklung des Anlagevermögens im Geschäftsjahr 2015

Anschaffungs- und Herstellungskosten
1.1.2015 Zugänge Abgänge 31.12.2015
EUR EUR EUR EUR
SACHANLAGEN
Grundstücke und Bauten 21.551.517,26 0.00 0,00 21.551.517,26
Aufgelaufene Abschreibungen
1.1.2015 Zugänge Abgänge 31.12.2015
EUR EUR EUR EUR
SACHANLAGEN
Grundstücke und Bauten 8.951.517,26 1.700.000,00 0,00 10.651.517,26
Nettobuchwerte
31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
SACHANLAGEN
Grundstücke und Bauten 10.900.000,00 12.600.000,00

ZUSÄTZLICHE ERLÄUTERUNGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS

AKTIVA

1. ANLAGEVERMÖGEN

2. UMLAUFVERMÖGEN

PASSIVA

1. EIGENKAPITAL

2. RÜCKSTELLUNGEN

3. VERBINDLICHKEITEN

GEWINN- UND VERLUSTRECHNUNG

ZUSÄTZLICHE ERLÄUTERUNGEN ZUM JAHRESABSCHLUSS

Aktiva

1. Anlagevermögen

Zur Gliederung und Entwicklung des Anlagevermögens nach Anlagegruppen verweisen wir auf die Angaben der Gesellschaft im Anhang.

Sachanlagen

Grundstücke mit Geschäftsbauten

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Geschäftsbauten 6.448.316,77 8.148.316,77
Grundstücke 4.451.683,23 4.451.683,23
10.900.000,00 12.600.000,00

Das Grundstück mit aufstehendem Büro -und Geschäftsgebäude befindet sich in Aachen.

2. UMLAUFVERMÖGEN

2.1. Guthaben bei Kreditinstituten

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Berliner Sparkasse / ING 463.921,26 1.171.839,26

Die ausgewiesenen Bankguthaben stimmen zum Bilanzstichtag mit den Kontoauszügen der Kreditinstitute überein.

PASSIVA

1. EIGENKAPITAL

1.1. Kapitalanteile der Komplementärin

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Bouwfonds Objekt Verwaltungs GmbH, Berlin 0,00 0,00

1.2. Kapitalanteile der Kommanditisten

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Kapitalkonto 50.000,00 50.000,00
Rücklagenkonto 6.831.943,69 6.831.943,69
Verrechnungskonto -6.015.358,54 -890.528,73
Verlustsonderkonto 0,00 -3.730.175,08
866.585,15 2.261.239,88

1.2.1. Kapitalkonto – Kommanditeinlage

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Bouwfonds GmbH & Co. Städtefonds KG 47.450,00 47.450,00
Bouwfonds Asset Management GmbH 2.548,00 2.548,00
Bouwfonds Fondsverwaltungs GmbH 2,00 2,00
50.000,00 50.000,00

1.2.2. Rücklagen

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Bouwfonds GmbH & Co. Städtefonds KG 6.483.514,57 6.483.514,57
Bouwfonds Asset Management GmbH 348.155,76 348.155,76
Bouwfonds Fondsverwaltungs GmbH 273,36 273,36
6.831.943,69 6.831.943,69

1.2.3. Verrechnungskonto

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Verrechnungskonto der Bouwfonds GmbH & Co. Städtefonds KG -5.712.044,47 -848.667,00
Bouwfonds Asset Management GmbH -303.177,11 -42.020,40
Verrechnungskonto der Bouwfonds Fondsverwaltung -136,96 68,03
-6.015.358,54 -890.619,37

2. RÜCKSTELLUNGEN

Die Rückstellungen haben sich im Berichtsjahr wie folgt entwickelt:

01.01.2015 Inanspruchnahme Zuführung 31.12.2015
EUR EUR EUR EUR
Rückstellungen für Instandhaltung 0,00 0,00 72.714,40 72.714,40
Sonstige Rückstellungen
Erstellung Steuererklärungen 4.000,00 0,00 4.000,00 8.000,00
4.000,00 0,00 76.714,40 80.714,40

3. VERBINDLICHKEITEN

3.1. Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG
• Darlehen 10.640.580,02 11.842.722,38
10.640.580,02 11.842.722,38

3.2. Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Bouwfonds Asset Management GmbH 4.705,66 4.705,66
4.705,66 4.705,66

3.3. Sonstige Verbindlichkeiten

31.12.2015 31.12.2014
EUR EUR
Verbindlichkeiten gegenüber dem Finanzamt
• Umsatzsteuer 111.400,25 211.406,88
111.400,25 211.406.88

Gewinn- und Verlustrechnung

1. Umsatzerlöse aus der Hausbewirtschaftung

2015 2014
EUR EUR
Steuerpflichtige Mieteinnahmen 1.005.225,00 1.751.950,99
Stellplatzmieten (2015 in Mieteinnahmen inkludiert) 0,00 135.899,28
1.005.225,00 1.887.850,27
Mietnebenkosten 128.470,08 155.784,65
1.133.695,08 2.043.634,92

2. Sonstige betriebliche Erträge

2015 2014
EUR EUR
Ablöse mietvertraglicher Verpflichtungen 0,00 900.000,00
Erträge aus Auflösung von Rückstellungen 0,00 9.300,00

3. Materialaufwand

Aufwendungen für die Hausbewirtschaftung

2015 2014
EUR EUR
Sach- und Haftpflichtversicherung 28.588,02 26.959,08
Instandhaltungskosten 127.017,15 3.250,00
Grundabgaben 128.470,09 128.825,57
284.075,26 159.034,65

4. Sonstige betriebliche Aufwendungen

2015 2014
EUR EUR
Asset Management-Vergütung 35.000,00 65.891,88
Haftungsvergütung/Geschäftsführung 6.883,44 6.909,56
Rechts- und Beratungskosten 10.072,05 12.972,03
Sonstige Kosten 11.941,58 10.031,50
Nebenkosten des Geldverkehrs 728,08 174,82
Technische Beratung 11.867,20 19.326,98
Vermietungsprovision 0,00 48.595,67
76.492,35 163.902,44

5. Zinsen und ähnliche Aufwendungen

2015 2014
EUR EUR
Zinsen an Berlin-Hannoversche Hypothekenbank AG 474.704,68 487.352,63

Kommentar hinterlassen