30. März 2017

Select your Top Menu from wp menus

Erklärung

Die Türkei kämpft seit Wochen mit einem dramatischen Verfall ihrer Währung, der inzwischen auch die Wirtschaft gefährdet. Präsident Recep Tayyip Erdogan griff am Donnerstag angesichts der Krise zu harschen Worten: Er verglich die Spekulation gegen die Lira mit Terrorismus. „Es gibt keinen Unterschied zwischen einem Terroristen mit einer Waffe und einer Bombe und einem Terroristen, der den Dollar, den Euro und die Zinsraten für seinen Zweck einsetzt“, so Erdogan bei einer Rede in Ankara. „Der Zweck ist es, die Türkei in die Knie zu zwingen. Sie benutzen den Währungskurs als Waffe.“

Relevante Beiträge

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.

Google News