Start Energiekrise Energieeinsparungen

Energieeinsparungen

0

Viele deutsche Industriebetriebe haben einer Umfrage zufolge auch ohne größere Produktionskürzungen Erdgas eingespart. Das geht aus einer heute veröffentlichten Umfrage des Münchner Ifo-Instituts hervor.

59 Prozent der Unternehmen nutzen der Umfrage zufolge Erdgas für ihre Produktionsprozesse. 75 Prozent hätten im vergangenen halben Jahr 75 Prozent Gas gespart, ohne dabei ihre Produktion zu drosseln, so das Ifo-Institut.

„Dieser hohe Anteil ist erfreulich, allerdings sind die Unterschiede zwischen den Branchen erheblich“, sagte die Leiterin des Ifo-Zentrums für Energie, Klima und Ressourcen, Karen Pittel. „Überdies scheint der Spielraum für weitere Einsparungen ohne Produktionsrückgang zunehmend ausgereizt.“

So geben für die kommenden sechs Monate nur noch 38,8 Prozent der Firmen an, ihren Gasverbrauch beim gleichem Niveau in der Fertigung weiter senken zu können.

Immerhin 41,4 Prozent der Industriefirmen sagen zudem, Gas zu sparen sei nur noch möglich, wenn gleichzeitig die Produktion gedrosselt werde. In der Branche Glas/Keramik sind es sogar 69 Prozent, in der Pharmaindustrie 67 Prozent, in der Chemie 57 Prozent.

12,3 Prozent aller Industriefirmen erklären gar, die Herstellung ganz stoppen zu müssen, um den Gasverbrauch noch weiter reduzieren zu können. Das gilt insbesondere für Nahrungs- und Futtermittelhersteller (27 Prozent), Druckerzeugnisse und die Hersteller von Metallprodukten (je 24 Prozent). 14,1 Prozent der Firmen mussten bereits ihre Produktion senken, um weniger Gas zu verbrauchen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here