Eingeständnis der Niederlage?

Der demokratische US-Präsidentschaftsbewerber Bernie Sanders hat die Entlassung von hunderten Wahlkampfhelfern angekündigt. Er wolle sich ganz auf die Vorwahl in Kalifornien Anfang Juni konzentrieren, zitierte die „New York Times“ am Mittwoch den selbst ernannten Sozialisten. Daher benötige er in den anderen US-Staaten keine Mitarbeiter mehr.

Kommentar hinterlassen