Durchgreifen

Nach der Ermordung von zwei Mitgliedern der griechischen Neonazi-Partei Goldene Morgenröte hat Regierungschef Antonis Samaras der politischen Gewalt einen „unerbittlichen“ Kampf angesagt. „Wir werden unter keinen Umständen dulden, dass die Demokratie der kriminellen Gewalt unterliegt“, sagte Samaras gestern Abend im Fernsehsender Mega.

Kommentar hinterlassen