Durch

Italiens neuer Ministerpräsident Matteo Renzi hat gestern Abend die letzte Hürde im Parlament genommen und kann jetzt die Regierungsarbeit aufnehmen. Renzi gewann auch in der Abgeordnetenkammer die Vertrauensabstimmung. Der Regierungschef erhielt 378 Ja- und 220 Neinstimmen. Am Montag hatte Renzi bereits die Vertrauensabstimmung im Senat gewonnen.

Kommentar hinterlassen