Start Verbraucherschutzinformationen Diess muss Aussagen

Diess muss Aussagen

0

VW-Chef Herbert Diess soll in einem Prozess um Schadenersatzforderungen für manipulierte Dieselfahrzeuge vor dem Duisburger Landgericht aussagen.

Der Vorsitzende Richter der 13. Zivilkammer habe das persönliche Erscheinen des Vorstandsvorsitzenden bei zwei Verhandlungsterminen angeordnet, teilte das Gericht heute mit.

Diess solle allgemein zur Klärung des Sachverhalts befragt werden. Es werde insbesondere um eine Äußerung von Diess im ZDF am 18. Juni 2019 gehen, sagte ein Gerichtssprecher. Diess hatte in der Talkshow von Markus Lanz zu den Abgasmanipulationen gesagt: „Das, was wir gemacht haben, war Betrug.“ Dieses Zitat ist nach Angaben eines VW-Sprechers eindeutig im Kontext einer früheren Bestrafung in den USA gefallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here