Deutschland mäßige dich!

Das mag man derzeit vor allem so manchem DFB Funktionär zurufen, denn da haben sich zwei doch ganz mächtig daneben benommen. Die Konsequenz kann eigentlich nur sein, diese beiden Funktionäre auf die Tribüne zu verbannen bzw. nach Hause zu schicken. Im Innenraum eines Fußballstadions haben die Herren nun wirklich nichts zu suchen.

Natürlich haben auch wir uns, wie Millionen anderer Fans, über den Last Minute-Sieg der deutschen Fußballnationalmannschaft gefreut. Mal ehrlich, das hätte dann aber auch anders ausgehen können, und wir hätten uns nicht beschweren dürfen. Natürlich war dieser Sieg auch eine Genugtuung für viel Hohn und Spott, den man in den letzten Tagen ertragen musste. Da war es genau die richtige Antwort, aber man sollte auch im Siegestaumel den Respekt vor dem unterlegenen Gegner nicht vergessen. Schweden war ein toller und fairer Gegner auf dem Platz, dafür gebührt ihnen Anerkennung und Dank.

Nun geht es am Mittwoch weiter gegen Südkorea und hört man die Stimme der Fans, dass das nur reine „Formsache“ sei und eine Frage, „wie hoch Deutschland denn gewinnt“. Nun, man sollte auch Südkorea mit Respekt behandeln, denn diese Mannschaft hat es immerhin geschafft zur WM zu kommen und bisher durchaus keine schlechten Vorstellungen abgeliefert. Das wird auch Jogi Löw so sehen.

Kommentar hinterlassen