Desaster Start für die Kenia Koalition in Sachsen Anhalt- Haseloff fällt im ersten Wahlgang durch

Platzt die erste Kenia Koalition Deutchlands schon bevor sie richtig begonnen hat? Reiner Haseloff ist im ersten Wahlgang zum Ministerpräsidenten durchgefallen, damit dürfte er wohl selber nicht gerechnet haben. Nun wartet man gesoannt auf den 2. Wahlgang. Fällt Haseloff da auch durch, dann hat Sachsen Anhalts Politik ein Problem, zumindest die neue Koalition des Landes. Man muss aber auch die Frage stellen, kommen die Abweichler nicht aus der CDU selber? Dort ist man mit dem Koalitionsvertrag in weiten teilen nicht zufrieden, vor allem mit der Besetzung der Grünen im Umwelt und Landwirtschaftsministerium. Das hatte für eine heftige Diskussion in der CDU selber gesorgt. Eigentlich dachten Haseloff und der CDU Chef von Sachsenanhalt (Webel) …………das in den Griff bekommen zu haben. Klarer Fall von „Denkste“. Es ist aber auch gut für eine Demokratie, das hier nicht nur 2 oder 3 alte Herren entscheiden, sondern die Abgeordneten ihr Mandat, was sie vom Bürger auf Zeit erteilt bekommen haben, ernst nehmen.

Es gibt sogar Gerüchte das man in der CDU bereits Gedankenspiele an eine Koalition mit den Linken diskutiert habe, nur um die Grünen zu verhindern. Denkbar das dies jetzt so kommt.

Kommentar hinterlassen