Derzeit keine EU-Sanktionen gegen Ukraine

EU-Kommissionspräsident Jose Manuel Durao Barroso lehnt Sanktionen gegen die Ukraine zum jetzigen Zeitpunkt ab. Vorrangig müssten die richtigen Bedingungen für einen friedlichen politischen Übergang geschaffen werden, sagte Barroso in einem heute veröffentlichten Interview.„Wir sind derzeit in einer Phase, in der die Priorität lautet, das Land zu stabilisieren, Gewalt zu vermeiden und ernsthafte Gespräche zwischen Regierung und Opposition aufzunehmen.“ Andere Maßnahmen könnten sich da nur negativ auswirken, sagte Barroso.

Kommentar hinterlassen