Start Allgemeines Das merkwürdige Verhalten des Norris Freund im PIM Gold Vorgang

Das merkwürdige Verhalten des Norris Freund im PIM Gold Vorgang

0

Nun, dass Norris Freund und Oskar Berberich in diesem Leben keine Freunde mehr werden, dürfte den beteiligten Protagonisten dieses Vorganges sicherlich klar sein. Norris Freund hatte einst gemeinsam mit Oskar Berberich im Unternehmen PIM gearbeitet. Berberich hatte dann, nach Angaben von Norris Freund, dafür gesorgt, dass Freund nicht mehr gebraucht wurde im Unternehmen PIM.

Nun haben wir eine Einladung zugespielt bekommen, bei der windige Rechtsanwälte aus Jena, gegen die unserer Kenntnis nach von Seiten der Justiz selbst ermittelt wird, versuchen, Mandate zu bekommen.

Als Experten bietet man dort eben jenen Norris Freund auf. Nun, ob Norris Freund wirklich weiß, was er macht, wissen wir nicht, wollen es aber auch nicht beurteilen. Merkwürdig ist aber, dass Norris Freund bei uns versucht hatte, seinen Namen in Bezug auf den Vorgang PIM löschen zu lassen. Nun, dem hatten wir dann stattgegeben, weil wir Norris Freund auch nicht als eine tragende Säule im Vorgang PIM angesehen haben.

Nun also stellt sich Norris Freund jedoch selber so dar, als wenn er der große Bescheidwisser ist. Was wir davon halten, wollen wir dann mal für uns behalten.

Unser Rat an alle Vertriebler und Anleger: Lassen sie die Finger von solchen Angeboten, denn das ist Mandantenfängerei auf übelste Art aus unserer Sicht. Und das von einer Kanzlei, die nach Berichten im Internet im Verdacht steht, mutmaßlich Anleger mit Gebühren über den Tisch gezogen zu haben.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here