Creditweb Übernahme mit 200.000 Kunden durch das Unternehmen Finmap AG

Da weiß man nicht ob man herzlichen Glückwunsch sagen soll, oder ob man Mitleid haben muss mit dem Geschäftsführer des Unternehmens, Horst Kesselkaul. Horst Kesselkaul der ja nun jetzt auch Multipositional wird, denn seine Tätigkeit als Vorstand innerhalb der Finmap Finanzberatung läuft ja weiter. Nun hat man auf einer Seite eine Finanz und Versicherungsberatungsfirma mit dem Unternehmen Finmap, auf der anderen Seite ein Unternehmen erworben welches nach eigenen Angaben 200.000 Kunden hat an die man Baufinanzierungen vermittelt hat. 200.000 Adressen von solchen Kunden können natürlich auch segensreiches Kapital für eine Finanzberatungsgesellschaft sein. Ob man die 200.000 Kunden  allerdings so einfach dann auf Kapitalanalgen, Mitgliedschaften in Genossenschaften, Versicherungen usw. ansprechen darf, unter Beachtung des BDSG, nun das werden wir mal einen Rechtsanwalt fragen.

Kommentar hinterlassen