Start Coronanews Covid Schlägerei

Covid Schlägerei

0

Im tschechischen Abgeordnetenhaus ist es gestern bei einer Debatte zur Verlängerung des Coronavirus-Notstands zu einer Rauferei zwischen mehreren Parlamentariern gekommen. Der Vorfall begann, als der Vorsitzende Vizechef der Parlamentskammer Tomas Hanzel von den Sozialdemokraten (CSSD) dem unabhängigen Parlamentarier Lubomir Volny das Mikrofon wegen dessen Schimpftiraden an seine Adresse ausschaltete.

Volny kam daraufhin zum Vorsitzpult, um in das Mikrofon des Vorsitzenden zu reden. „Als gewählter Vertreter des Volkes habe ich das Recht aufzutreten. Lassen Sie mich auftreten“, forderte Volny. Hanzel wollte ihm das aber nicht erlauben. Danach kam es zu der Rauferei, wobei mehrere CSSD-Abgeordnete ihrem Parteikollegen Hanzel zu Hilfe kamen. Nach einem kurzen Handgemenge verließ Volny den Saal, und die Sitzung des Parlaments wurde für 15 Minuten unterbrochen.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here