Start Coronanews Corona news

Corona news

0

In Frankreich sind mehr als 30.000 Menschen in Folge der Coronavirus-Pandemie gestorben. Mindestens 30.004 Menschen seien seit Beginn der Epidemie in Frankreich ums Leben gekommen, teilten die französischen Gesundheitsbehörden gestern Abend mit. In den vergangenen 24 Stunden seien in den Krankenhäusern 25 Coronavirus-Tote hinzugekommen. Die Zahl der Toten in Pflegeeinrichtungen werde erst am 15. Juli wieder aktualisiert.

In Frankreich galten von Mitte März an rund zwei Monate lang sehr strenge Ausgangsbeschränkungen. Seit dem 11. Mai wurden die Regelungen gelockert. Restaurants haben im ganzen Land wieder geöffnet, auch Museen und Sehenswürdigkeiten können wieder besucht werden. Das Land war von der Pandemie schwer getroffen, zeitweise waren Krankenhäuser überlastet. Die Lage hat sich nun entspannt.


Der britische Premierminister Boris Johnson hat gestern eine Ausweitung der Maskenpflicht in seinem Land angedeutet. „Ich glaube, wir müssen strikter dabei sein, die Menschen zum Tragen von Gesichtsschutz in geschlossenen Räumen aufzufordern, wo sich Menschen begegnen, die sonst nicht zusammenkommen“, sagte der Premier in einer Onlinefragestunde mit Bürgern. Johnson zeigte sich gestern erstmals selbst mit Maske in der Öffentlichkeit beim Besuch mehrerer Geschäfte in seinem Wahlbezirk Uxbridge.

Einen Sinneswandel vollzog der konservative Regierungschef auch mit der Empfehlung an die Briten, wieder an ihren Arbeitsplatz zu gehen. „Gehen Sie zur Arbeit, wenn Sie können“, sagte Johnson. Bisher hatte der Slogan gelautet: „Arbeiten Sie von zu Hause aus, wenn Sie können.“ Britische Medien interpretierten den Schritt als Zeichen für die wachsende Sorge vor einem heftigen wirtschaftlichen Einbruch.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) entsendet auf der Suche nach dem Ursprung des neuartigen Coronavirus heute ein Expertenteam nach China. Den chinesischen Behörden zufolge ging das Coronavirus von einem Wildtiermarkt in Wuhan auf den Menschen über.

Immer wieder wurde aber auch ein Labor in Wuhan mit dem Ausbruch der Pandemie in Verbindung gebracht, unter anderem von US-Präsident Donald Trump. Die USA und andere Staaten fordern seit Längerem von Peking mehr Transparenz über den Ursprung der Pandemie.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here