Start Politik Boris bald allein zu Hause

Boris bald allein zu Hause

0

Die Absetzbewegung vom umstrittenen britischen Premierminister Boris Johnson hält an: Die einflussreiche Arbeitsministerin Amber Rudd hat am Samstagabend aus Protest gegen den Fraktionsausschluss führender konservativer Abgeordneter im Brexit-Streit ihren Rücktritt erklärt.

Sie könne nicht zuschauen, wenn loyale Konservative rausgeschmissen werden, betonte Rudd. Der Rücktritt der als gemäßigt geltenden konservativen Politikerin ist ein schwerer Schlag für Premierminister Boris Johnson. Weil die populäre Abgeordnete auch die Tory-Fraktion verlässt, schrumpft der Rückhalt des an der Spitze einer Minderheitsregierung stehenden Brexit-Hardliners im Unterhaus weiter.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here