Start Sport Bilanz: THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Bilanz: THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

0

THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Kiel

Jahresabschluss zum Geschäftsjahr vom 01.07.2020 bis zum 30.06.2021

Bilanz zum 30. Juni 2021

der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. Kommanditgesellschaft

Sitz Kiel, Amtsgericht Kiel, HR A 3437 KI

AKTIVA

30.06.2021 Vorjahr
EUR EUR EUR EUR
A. Anlagevermögen
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Spielerlaubnisse 0,00 16.666,00
2. EDV-Software und Lizenzen 29.993,00 29.993,00 42.811,00
II. Sachanlagen
1. Technische Anlagen und Maschinen 26.689,00 30.958,00
2. Betriebs- und Geschäftsausstattung 256.911,00 272.184,00
3. Geleistete Anzahlungen 27.768,83 311.368,83 27.768,83
III. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 30.003,51 30.003,51
2. Beteiligungen 50.750,00 80.753,51 422.115,34 50.750,00
B. Umlaufvermögen
I. Vorräte 171.503,88 160.731,32
II. Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände
1. Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 840.311,14 868.041,83
2. Forderungen gegen Gesellschafter 9.648,79 9.648,11
3. Sonstige Vermögensgegenstände 2.077.305,30 2.927.265,23 266.246,54
III. Kassenbestand und Guthaben bei Kreditinstituten 2.022.868,20 5.121.637,31 1.970.361,82
C. Rechnungsabgrenzungsposten 44.043,35 206.542,56
5.587.796,00 3.952.713,52

PASSIVA

30.06.2021 Vorjahr
EUR EUR EUR
A. Eigenkapital
Kapitalanteile der Kommanditisten
1. Kommanditeinlagen 2.564.312,00 2.564.312,00
2. Verlustvortragskonto ./​. 1.017.211,70 1.547.100,30 ./​. 953.211,70
B. Ausgleichsposten für aktivierte eigene Anteile 28.000,00 28.000,00
C. Rückstellungen
1. Steuerrückstellungen 53.000,00
2. Sonstige Rückstellungen 1.514.277,66 1.567.277,66 1.018.037,00
D. Verbindlichkeiten
1. Verbindlichkeiten aus Lieferungen und Leistungen 1.415.474,08 672.581,52
– davon fällig vor Ablauf eines Jahres: EUR 1.415.474,08 (Vorjahr: TEUR 673)
2. Verbindlichkeiten gegenüber verbundenen Unternehmen 29.232,24 29.232,24
– davon fällig vor Ablauf eines Jahres: EUR 29.232,24 (Vorjahr: TEUR 29)
3. Verbindlichkeiten gegenüber Gesellschaftern 45.492,70 45.495,54
– davon fällig vor Ablauf eines Jahres: EUR 45.492,70 (Vorjahr: TEUR 45)
4. Sonstige Verbindlichkeiten 612.219,02 2.102.418,04 261.619,86
– davon fällig vor Ablauf eines Jahres: EUR 612.219,02 (Vorjahr: TEUR 262)
– davon aus Steuern: EUR 407.656,35 (Vorjahr: TEUR 212)
– davon im Rahmen der sozialen Sicherheit: EUR 4.262,67 (Vorjahr: TEUR 7)
E. Rechnungsabgrenzungsposten 343.000,00 286.647,06
5.587.796,00 3.952.713,52

Der Jahresabschluss zum 30. Juni 2021 wurde am 01.11.2021 festgestellt.

Anhang für das Geschäftsjahr 2020/​2021

der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. Kommanditgesellschaft, Kiel

I. Allgemeine Angaben zum Jahresabschluss

Der Jahresabschluss auf den 30. Juni 2021 ist nach den geltenden Rechnungslegungsvorschriften gem. §§ 242 ff. und §§ 264 ff. HGB sowie den Vorschriften des Gesellschaftsvertrags aufgestellt worden.

Die Gewinn- und Verlustrechnung ist nach dem Gesamtkostenverfahren in Staffelform aufgestellt worden.

Die Gesellschaft weist gem. § 267 Abs. 1 HGB zum Abschlussstichtag die Größenmerkmale einer kleinen Personengesellschaft i. S. d. § 264a HGB auf.

II. Angabe zu Bilanzierungs- und Bewertungsvorschriften

Die Aufstellung des Jahresabschlusses erfolgt unter Annahme der Unternehmensfortführung (§ 252 Abs. 1 Nr. 2 HGB).

Für die Aufstellung des Jahresabschlusses waren die nachfolgenden Bilanzierungs- und Bewertungsmethoden maßgebend:

Die entgeltlich erworbenen immateriellen Vermögensgegenstände werden zu Anschaffungskosten, gemindert um planmäßige Abschreibungen angesetzt.

Die Vermögensgegenstände des Sachanlagevermögens werden zu Anschaffungskosten, gemindert um planmäßige lineare Abschreibungen, bilanziert. Die Abschreibungen auf Zugänge des Sachanlagevermögens erfolgen grundsätzlich zeitanteilig. Für geringwertige Anlagegüter mit einem Wert zwischen EUR 150,00 und EUR 1.000,00 wurde ein Sammelposten gebildet, der über fünf Jahre abgeschrieben wird.

Anteile an verbundenen Unternehmen und Beteiligungen werden zu Anschaffungskosten bzw. dem niedrigeren beizulegenden Wert ausgewiesen.

Die Bewertung der Gegenstände des Vorratsvermögens erfolgte grundsätzlich zu Anschaffungskosten unter der Beachtung des strengen Niederstwertprinzips.

Forderungen und sonstige Vermögensgegenstände sind zum Nennwert angesetzt. Die Bewertung erfolgte unter Berücksichtigung aller erkennbaren Risiken. Dem allgemeinen Ausfall- und Kreditrisiko wird durch die Pauschalwertberichtigung in Höhe von 1% auf die Forderungen ausreichend Rechnung getragen.

Die liquiden Mittel werden mit dem Nennwert bewertet.

Die Rückstellungen berücksichtigen alle erkennbaren Risiken und ungewissen Verpflichtungen. Sie sind in der Höhe des nach vernünftiger kaufmännischer Beurteilung notwendigen Erfüllungsbetrages angesetzt.

Verbindlichkeiten sind zum Erfüllungsbetrag angesetzt.

Zur periodischen Abgrenzung geleisteter Zahlungen werden Aktive und Passive Rechnungsabgrenzungsposten gebildet und linear über die Laufzeit abgegrenzt.

III. Angaben zur Bilanz

Die Entwicklung der einzelnen Posten des Anlagevermögens sowie die Abschreibungen des laufenden Geschäftsjahres sind im nachfolgenden Anlagenspiegel gesondert dargestellt.

Anlagenspiegel zum 30. Juni 2021

der THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG

Anschaffungskosten
Stand 01.07.2020 Umbuchung (U) Zugänge (Z) 2020/​2021 Umbuchung (U) Abgänge (A) 2020/​2021 Stand 30.06.2021
EUR EUR EUR EUR
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Spielerlaubnisse 284.050,00 50.000,00 (Z) 60.000,00 (A) 274.050,00
2. EDV-Software und Lizenzen 180.257,71 4.500,00 (Z) 0,00 184.757,71
464.307,71 54.500,00 (Z) 60.000,00 (A) 458.807,71
II. Sachanlagen
1. Technische Anlagen und Maschinen 306.807,13 0,00 0,00 306.807,13
2. Betriebs- und Geschäftsausstattung 571.329,30 48.538,90 (Z) 0,00 619.868,20
3. Geleistete Anzahlungen 27.768,83 0,00 0,00 27.768,83
905.905,26 48.538,90 (Z) 0,00 954.444,16
III. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 30.003,51 0,00 0,00 30.003,51
2. Beteiligungen 50.750,00 0,00 0,00 50.750,00
80.753,51 0,00 0,00 80.753,51
Anlagevermögen gesamt 1.450.966,48 103.038,90 (Z) 60.000,00 (A) 1.494.005,38
Abschreibungen
Stand 01.07.2020 Abschreibungen des Geschäftsjahres 2020/​2021 Änderungen der gesamten AfA iZm Abgängen Abschreibungen kumuliert
EUR EUR EUR EUR
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Spielerlaubnisse 267.384,00 66.666,00 60.000,00 274.050,00
2. EDV-Software und Lizenzen 137.446,71 17.318,00 0,00 154.764,71
404.830,71 83.984,00 60.000,00 428.814,71
II. Sachanlagen
1. Technische Anlagen und Maschinen 275.849,13 4.269,00 0,00 280.118,13
2. Betriebs- und Geschäftsausstattung 299.145,30 63.811,90 0,00 362.957,20
3. Geleistete Anzahlungen 0,00 0,00 0,00 0,00
574.994,43 68.080,90 0,00 643.075,33
III. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 0,00 0,00 0,00 0,00
2. Beteiligungen 0,00 0,00 0,00 0,00
0,00 0,00 0,00 0,00
Anlagevermögen gesamt 979.825,14 152.064,90 60.000,00 1.071.890,04
Buchwerte
Stand 30.06.2021 Stand 30.06.2020
EUR EUR
I. Immaterielle Vermögensgegenstände
1. Spielerlaubnisse 0,00 16.666,00
2. EDV-Software und Lizenzen 29.993,00 42.811,00
29.993,00 59.477,00
II. Sachanlagen
1. Technische Anlagen und Maschinen 26.689,00 30.958,00
2. Betriebs- und Geschäftsausstattung 256.911,00 272.184,00
3. Geleistete Anzahlungen 27.768,83 27.768,83
311.368,83 330.910,83
III. Finanzanlagen
1. Anteile an verbundenen Unternehmen 30.003,51 30.003,51
2. Beteiligungen 50.750,00 50.750,00
80.753,51 80.753,51
Anlagevermögen gesamt 422.115,34 471.141,34

Die THW Kiel Handball-Bundesliga GmbH & Co. KG ist an folgenden Gesellschaften beteiligt:

THW Kiel Handball-Bundesliga Verwaltungsgesellschaft mbH in Kiel

Beteiligung: 100 %
Eigenkapital zum 30.06.2021: TEUR 28
Jahresergebnis 2020/​2021: TEUR 0

THW Sport Physio Praxis GmbH

Beteiligung: 50 %
Eigenkapital zum 30.06.2020: TEUR 146
Jahresergebnis 2019/​2020: TEUR 70

Die sonstigen Rückstellungen beinhalten im Wesentlichen Rückstellungen für Personalverpflichtungen sowie Rückstellungen aufgrund von Spielausfällen.

Für die Verbindlichkeiten wurden keine Sicherheiten gestellt.

IV. Angaben zur Gewinn- und Verlustrechnung

Im Wirtschaftsjahr 2020/​2021 wurden Fördergelder in Höhe von 3.740 TEUR bewilligt. Davon entfallen 1.800 TEUR auf die Corona-Hilfe Profisport, 200 TEUR aus der Profisport Länderhilfe des Landes Schleswig-Holstein und 1.740 TEUR aus der Überbrückungshilfe III des Bundes.

V. Sonstige Angaben

Aus Mietverhältnissen bestehen finanzielle Verpflichtungen über jährliche Mieten von EUR 1.923 TEUR.

An Spielerberater sind TEUR 334 TEUR p.a. zu entrichten. Sonstige finanzielle Verpflichtungen aus weiteren Miet- und Leasingverträgen bestehen in geschäftsüblichem Umfang.

Persönlich haftende Gesellschafterin ist die THW Kiel Handball-Bundesliga Verwaltungsgesellschaft mbH in Kiel, deren gezeichnetes Kapital TEUR 28 beträgt.

Anzahl der Arbeitnehmer

Durchschnittlich waren im Berichtsjahr 60 (Vorjahr: 45) Arbeitnehmer-/​innen beschäftigt.

Spieler/​Trainer 22
Verwaltungsangestellte 10
Aushilfen 28
60

Organe

Im Geschäftsjahr 2020/​2021 erfolgte die Geschäftsführung durch den sportlichen Leiter Viktor Szilágyi.

Die Angabe der Bezüge der Geschäftsführung gemäß § 285 Nr. 9a HGB unterbleibt unter Anwendung der Befreiungsvorschrift des § 286 Abs. 4 HGB.

§ 10 und § 11 des Gesellschaftsvertrages sieht einen Aufsichtsrat und einen Wirtschaftsausschuss vor.

Der Aufsichtsrat setzt sich wie folgt zusammen:

Dr. Marc Weinstock (Vorsitzender) – Geschäftsführer –
Sven Fricke – Geschäftsführer –
Olaf Berner (für THW e.V., stellvertretender Vorsitzender) – Geschäftsführer-
Jens Binek – Geschäftsführer-
Gaby Papenburg – Sportmoderatorin –

Der Wirtschaftsausschuss setzt sich wie folgt zusammen:

Matthew Wilby (Vorsitzender) – Vorstandsmitglied –
Götz Bormann (stellvertretender Vorsitzender) – Vorstandsvorsitzender –
Waldemar Bogusch – Geschäftsführer –
Kai Kruse – Geschäftsführer –
Dirk Lütje – Geschäftsführer –
Bernd Schmidt – Vorstandsmitglied –
Klaus Stechhöfer – Geschäftsführer –
Klaus-Hinrich Vater – Geschäftsführer –
Hartmut Winkelmann – Geschäftsführer –
Uwe Honschopp (ab 26.10.2020) – Generalbevollmächtigter-

 

Kiel, den 15.10.2021

Viktor Szilágyi

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here