Beunruhigt

US-Präsident Barack Obama hat sich besorgt über den Umgang des türkischen Staatschefs Recep Tayyip Erdogan mit der Pressefreiheit gezeigt. Auf die Frage, ob Erdogan ein autoritärer Präsident sei, antwortete Obama gestern in Washington: „Es ist kein Geheimnis, dass es ein paar Entwicklungen in der Türkei gibt, über die ich beunruhigt bin.“

Kommentar hinterlassen