Berlusconis Wahrheit

In bester Laune ist Silvio Berlusconi vom EU-Gipfel in Brüssel nach Rom zurückgekehrt.

Er habe dort einen persönlichen Erfolg erzielt, versicherte der italienische Regierungschef im Staatsfernsehen RAI: „Besondere Genugtuung hat mir Angela Merkels Entschuldigung für ihre Brüskierung Italiens bereitet.“ Das Dementi des Bundeskanzleramtes ließ nicht lange auf sich warten. Merkel habe sich nicht entschuldigt. Dazu hätte es auch keinerlei Anlass gegeben. Es habe sich um ein „offenes Gespräch unter Freunden“ gehandelt.

Kommentar hinterlassen